Anzeige
Kleinanzeigen

Fragen, die der Verkauf einer 50-teiligen Kollektion aus Fernbedienungen aufwirft

Steigert eine Fernbedienungen-Sammlung die Erfolgsrate bei Dates? Frage für einen Freund.

von Rebecca Baden
22 März 2018, 12:17pm

Screenshots, sofern nicht anders angegeben: ebay Kleinanzeigen 

Was wären wir nur ohne Online-Kleinanzeigen? Die Welt der virtuellen Annoncen beherbergt einen schier endlosen Fundus aus 1998er WM-Stickern, erspart so manchem die peinliche Suche nach einem Nacktputzer am schwarzen Brett des Supermarkts und offenbart menschliche Abgründe, wenn dir Interessenten statt 40 Euro grußlos 15 Euro für das Erbstück von deiner Oma anbieten. Ein Typ aus Berlin-Neukölln hat die magische Höhle der Kleinanzeigen am Sonntag um einen Schatz erweitert: Er verkauft seine 50 Fernbedienungen und will dafür 220 Euro – ohne Verhandlungsbasis. Die Fernbedienungen gehören laut Annonce zu Fernsehern und Audioanlagen und funktionieren alle noch – Zustand "von gut bis neuwertig".

Ob ihm bei den knapp hundert Views (Stand Donnerstagmittag) trotzdem schon jemand den halben Preis und eine Selbstabholung angeboten hat, bleibt leider sein Geheimnis. Als die Autorin dieses Artikels ihn für ein Gespräch kontaktiert, schreibt der Fernbedienungs-Liebhaber: "Keine Zeit und Lust, sorry." Dann blockiert er die Nummer. Schade, denn die Autorin hatte Zeit. Und dringende Fragen:

whatsapp screenshot sms
Screenshot: Privat

Wie kam der Typ zu dieser äußerst beachtlichen Kollektion?

OK, jeder hat diese eine Schublade zu Hause, in der zwischen ausgeleierten Gummibändern und dem rostigen Schlüssel zum ersten Diddl-Tagebuch auch noch eine Fernbedienung von einem Fernseher rumliegt, dessen Einzelteile wahrscheinlich längst auf einem ghanaischen Wertstoff-Müllberg gelandet sind. Für seine 50-teilige Sammlung hätte der Neuköllner aber nicht nur ziemlich viele Fernseher schrotten, sondern auch noch besondere Modell-Vorlieben haben müssen. Auf dem Kleinanzeigen-Foto präsentiert er 45 seiner Plastik-Schützlinge, von denen gleich fünf die Kollektion in doppelter oder dreifacher Ausführung ergänzen.

Ist er also ein professioneller Schrottsammler und verkauft jetzt den Kleinscheiß, während die Gewinne aus den dazugehörigen Geräten längst in das erste Auto seines Erstgeborenen geflossen sind? Oder besaß er früher einen dieser windigen Neuköllner Elektronik-Shops, in denen neben afghanischen SIM-Karten und unfassbar günstigen iPhone-Reparaturen auch Notfall-Fernbedienungen verkauft werden?

Möglicherweise war es aber nichts von alledem und die Sammlung ist der Spiegel eines traurigen Einzelschicksals: Es war einmal ein Mann, der davon träumte, seine hilflosen Nachbarn zu retten, indem er sie mit neuen Fernbedienungen beschenkte, weil ihre alten a) in eine tiefe Sofaritze gerutscht waren, b) von einem schlecht erzogenen Golden Retriever zerbissen wurden oder c) nach einem Geschwisterstreit um das Familienzepter auf mysteriöse Weise verschwunden sind. Doch niemand wollte die Fernbedienungen des Mannes, weil er bei WhatsApp nur selten reagierte. Fortan führte er ein Eremitenleben.

Fernbedienungen auf ebay Kleinanzeigen zum Verkauf

Kontrolliert der Typ damit heimlich seine Nachbarschaft?

Fernbedienungen sind ein Symbol der Macht. Die Autorin dieses Textes weiß das, weil sie ihre jüngeren Geschwister gequält hat, indem sie die Fernbedienung versteckt und die Knöpfe am Fernseher zugeklebt hat. Die meisten Menschen haben allerdings unversehrte Geräte – und der enttäuschte Fernbedienungs-Mann aus der obigen Geschichte hat einen Grund, seine undankbaren Nachbarn genau dann zu treffen, wenn es ihnen am meisten wehtut.

Wikipedia sagt, dass die meisten Fernbedienungen über 6 bis 20 Meter Entfernung funktionieren. Es wäre also nicht undenkbar, dass der Typ dem Nachbarn auf der anderen Seite des Hinterhofs in alter Amélie-Poulain-Manier den Fernseher ausgeschaltet hat, wenn sich beim Wochenend-Derby eine wichtige Torchance anbahnt.

Steigert eine Fernbedienungen-Sammlung die Erfolgsrate bei Dates? Frage für einen Freund.

Sind Fernbedienungen die neuen Briefmarken? Ist "Willst du dir mal meine Fernbedienungs-Sammlung anschauen?" eine zielführende Pick-up-Line? Und bietet es sich an, die Kollektion in einer Vitrine zu verwahren oder in eine Pappkiste zu packen, damit die einzelnen Exemplare auch angefasst werden und so die Begeisterung maximieren können? Wir müssen das unbedingt wissen.

Screenshot ebay Kleinanzeigen Fernbedienung Sammlung

Warum sollte jemand 220 Euro in Fernbedienungen investieren?

"Solange die Anzeige zu sehen ist, stehen die Fernbedienungen zum Verkauf", schreibt der Verkäufer in seiner Annonce. Wie viele ernsthafte Interessenten es für die Sammlung gibt, ist uns, wie gesagt, nicht bekannt. Bei Twitter haben sich mittlerweile die ersten Fragenden des Mysteriums angenommen. Die Kaufbereitschaft der dortigen User ist allerdings so schwach wie eure Fernbedienung, wenn ihr aus der Küche versucht, nach der Werbung zurück zum RTL2-Frauentausch zu schalten.

Die Geschichte hinter dem Unbekannten und seinen 50 Fernbedienungen mag unergründet bleiben. Am Ende lässt sich aber zusammenfassen: Es gibt kaum etwas, was man nicht auf einem Kleinanzeigen-Portal anbieten kann. Und es gibt genau gar keinen sinnvollen Grund, Fernbedienungen zu horten. Das hat offensichtlich sogar ein ehemaliger Sammler erkannt.

Folge Rebecca auf Twitter und VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Schrott
Ebay Kleinanzeigen
Fernbedienung