Anzeige
knallharte recherche

Waldi Hartmann war beim WM-Skandal „von der ersten Sekunde an eingeweiht"

Von wegen Spiegel-Recherche: Das Franken Fernsehen brauchte nur ein paar kühle Getränke, um höchst brisante Zeugenaussagen von Waldi Hartmann zum gekauften Sommermärchen zu ergattern.

von VICE Sports
20 Oktober 2015, 12:15pm

Waldemar Hartmann war schon immer einer, der den Drahtseilakt zwischen Sportjournalismus und beschwipster Kumpelei zu meistern wusste. Erstaunlicherweise brauchte das Franken Fernsehen keine monatelange Recherche, nur ein paar kühle Getränke, um eine belastende Aussage im Rahmen der gekauften WM 2006 zu bekommen.