usa

Student ext bei Halbmarathon 13 Bier

Wer behauptet, Alkohol und Sport würden sich ausschließen, hat noch nichts von Emmet Fan gehört. Der US-Student vernichtete auf 21 Kilometer über 4,5 Liter Bier. Und war nicht nur beim Biertrinken verdammt schnell.

von VICE Sports
28 April 2017, 3:37pm

Wer behauptet, Alkohol und Sport würden sich gegenseitig ausschließen, hat noch nichts von Emmet Fan gehört. Der US-Student von der University of Notre Dame hatte am Vorabend seines geplanten Halbmarathonlaufs eine Art Schnapsidee – nur eben mit Bier. Er beschloss, für jede der insgesamt 13 Meilen eine Bierbüchse zu exen, die unseren Recherchen zufolge rund 0,35 Liter hat. 13 Mal 0,35 sind nach Adam Riese einfach mal 4,55 Liter.

Wer jetzt argumentiert, Ami-Bier sei doch nur dünne Plörre, dem sei gesagt: Coors Lite, Emmets Bier der Wahl, bringt stattliche 4,2 Prozent auf die Alk-Waage. Viereinhalb Liter von so einem Bier würden selbst puristische Pils-Profis vor Probleme stellen. Doch nicht unseren College-Dude. Der rannte mehr als 21 Kilometer saufend in ausgezeichneten 1:43:42.

Er selbst hat die Hopfen-Heldentat auf Kamera festgehalten, während das Bier von einem fahrradfahrenden Kumpel bereitgestellt wurde. Das Video wurde mittlerweile schon mehr als 140.000 Mal geklickt. Von wegen Sport und Bier sind keine gute Mischung...