Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.

Halloween-Donuts

Ich trage Leder. Es ist Halloween. Wir haben Toppings. Wir haben das Zeug für den Teig. Machen wir Donuts!

von Matty Matheson
31 Oktober 2014, 9:03am

Streiche sind für Kinder. Wir wollen die Süßigkeiten.

Portionen: 6
Vorbereitung: 75 Minuten
Insgesamt: 75 Minuten

Zutaten

Donuts:
4 Eier
220 ml Rapsöl
30 g Salz
Vanille
128 g Zucker
250 ml Wasser, aufgeteilt
250 ml Milch
150 g Trockenhefe + 2 Teelöffel Zucker
1 kg Mehl
ausgewählte Süßigkeiten, zum Garnieren

Karamellsauce:
250 g Zucker
45 g Butter

Für die Glasur:
250 g Staubzucker
235 ml Milch

Für das Zimt-Zucker-Topping:
40 g Zimt
128 g Zucker

Zubereitung

1. Für die Donuts mit einem Mixer die Eier, Rapsöl, Salz und Vanille gut verrühren. Langsam Zucker und Wasser zu der Mischung hinzugeben, bis eine homogene Masse entsteht.

2. In einem mittelgroßen Topf Milch und Wasser verrrühren. Hefe hinzufügen und über niedriger Temperatur erwärmen. Nicht über 30° C, sonst stirbt die Hefe. Das ist auch an Halloween nicht wünschenswert.

3. Während die Hefemischung ruht, die Karamellsauce machen. Dafür in einem mittelgroßen Topf über mittlerer Hitze den Zucker unter Rühren erwärmen. T-Shirt anziehen und vorsichtig sein, weil das Zeug deine Haut verbrennen kann, wenn du nicht aufpasst. Wenn es schwarz wird, ist es verbrannt. Das solltest du ebenfalls vermeiden. Wenn der Zucker eine kräftige Karamellfarbe angenommen hat, den Topf sofort vom Herd nehmen und nach und nach die Butter hinzugeben und einrühren.

4. Als Nächstes kommt das Zimt-Zucker-Topping für die Donuts. Den Staubzucker in eine mittelgroße Schüssel geben. Langsam die Milch hinzufügen und verquirlen, bis die Masse glatt ist. In einer separaten Schüssel den Zucker und den Zimt vermischen. Beides zur Seite stellen.

5. Zurück zu den Donuts. Die Milch-/Hefemischung nehmen und vorsichtig unter die Masse heben. Langsam das Mehl hinzufügen, bis alles gut vermischt ist.

6. Eine große Schüssel mit etwas Rapsöl einölen. Die Teigmischung in die Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und gehen lassen.

7. Wenn der Teig aufgegangen ist, golfballgroße Kugeln formen und in die Mitte ein Loch stechen. Die Donuts in heißes Öl geben (ca. 170° C) und so lange frittieren, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind (ungefähr 1 bis 2 Minuten auf jeder Seite).

8. Einen Teller mit Küchenpapier auslegen und darauf die fertigen Donuts legen. In die Glasur oder die Zimt-Zucker-Mischung und/oder die Karamellsauce tauchen, so lange sie noch heiß sind. Mit den Süßigkeiten oder was auch immer deiner Wahl garnieren. Enjoy.

Aus How-To: Halloween-Donuts mit Matty Matheson

Tagged:
Munchies
Food
Halloween
butter
verkleidung
T-Shirt
Donuts
Rezept
blut
machen
Eier
rezepte
Zucker
Süßigkeiten
milch
Haut
Hefe
Frittieren
Konsistenz
Karamell
Glasur
Zimt-Zucker
Rapsöl
Staubzucker
Allzweckmehl
Bluttemperatur
Karamellsauce