Gesundheit

Sport könnte wiedergutmachen, was du deiner Leber in der Bar antust

Ohne Sport is auch Mord, irgendwie.
9.9.16
Photo via Flickr user Simon Cocks

Erinnert ihr euch noch, als uns Wissenschaftler alles versauten, als sie meinten, dass Alkohol sieben verschiedene Arten Krebs verursacht? Sport könnte helfen.

Ein Forscherteam aus Großbritannien, Kanada, Norwegen und Australien haben bei einer Studie, die diese Woche im British Journal of Sports Medicine veröffentlicht wurde, herausgefunden, dass 150 Minuten mäßig intensive körperliche Aktivitätpro Woche (was übrigens auch die WHO empfiehlt) das Risiko für alkoholbedingte Krebserkrankungen und andere Krankheiten senken kann.

ARTIKEL: Ein Drittel aller Eltern belohnen ihre Kinder mit Alkohol

Die Wissenschaftler haben sich Gesundheitsdatenvon 36.370 Männern und Frauen über 40 in Großbritannien angeschaut, die bei verschiedenen nationalen Gesundheitsstudien erhoben wurden. Grundlage der Analyse waren sechs Ausgabendes Health Survey for England und zwei Ausgaben desScottish Health Survey in einem Zeitraum von 12 Jahren. Beide jährlichen Gesundheitsstudien erfassen die Veränderungen in Bezug auf Gesundheit und Lebensweiseder Briten.

Wie nicht anders zu erwarten war—und wie auch vorherige Forschungsergebnisse herausfanden—, gab es einen Zusammenhang„zwischen Alkoholkonsum innerhalb der empfohlenen Grenzwerte und dem Risiko, an Krebs zu sterben". Doch wer Alkohol getrunken hat und sich gleichzeitig an die Bewegungsempfehlungen hielt, konnte „das Risiko, durch Alkohol an Krebs oder anderen Krankheiten zu sterben, teilweise ausgleichen."

ARTIKEL: Mehr schlechte Nachrichten für alle Fans von Bacon und Bier

Doch bloß nicht zu früh freuen: Halbherziges Joggen im Park wird wohl nichts gegen die unzähligen Flaschen Bier, die du dir bei den letzten Gelagen gegönnt hast, ausrichten können.

Ein SprechervonAlcohol Concern, einer Organisation, die sich gegen Alkoholmissbrauch einsetzt, erklärte uns: „Obwohl Sport enorm dazu beiträgt, weiter ein gesundes Leben zu führen, ist der beste Weg für Frauen und Männer, den Schaden für ihren Körper zu begrenzen, indem sie nicht mehr als zwei Einheiten reinen Alkohol [eine Einheit entspricht acht Gramm Alkohol] pro Tag trinken und auch alkoholfreie Wochentage einlegen."

Vielleicht ist es keine so schlechte Idee, seinen Arsch öfter mal ins Fitnessstudio zu schleifen.