FYI.

This story is over 5 years old.

Hack dich in deinen Schlaf

Schlaf ist, für eine kurze Weile die Kontrolle zu verlieren. Und das mag ich nicht. Woher weiß ich, was für Scheiße mein Gehirn in sogenannten Träumen nach mir wirft?
24.4.11

Schlaf ist, für eine kurze Weile die Kontrolle zu verlieren. Und das mag ich nicht. Woher weiß ich, was für Scheiße mein Gehirn in sog. Träumen nach mir wirft - Zombies? Oh, wie originell - ich kann ohne Wecker nicht rechtzeitig wach werden und ich kann kaum einschlafen ohne mich mit Benadryl zu zudröhnen. Wahrscheinlich bin ich ein Wrack. Für die heutige Folge von … lasst uns ein paar saubere Methoden, mit denen du wirklich alles nachholst, was du ein Drittel deines Lebens verschlafen hast.

BEWUSSTES TRÄUMEN

Der heilige Gral: Während deiner Träume wach oder bei Bewusstsein sein. Darüber gibt es quasi ein gesamtes Internet, aber lass es uns möglichst einfach halten und in allgemeinen Begriffen abhandeln.

Zuerst musst du deinen Träumen mehr Bedeutung beimessen. Sei zwanghaft besessen, führe ein Traumbuch und schreib alles da rein, was du irgendwie irgendwann wieder in deine Erinnerung zerren kannst. Beschäftige dich mit den Grundmustern und den Sachen, die immer wieder auftauchen. Du wirst anfangen, deine eigene Traumsprache zu entwickeln (ist die Idee dahinter).

Checke ständig, ob du tagsüber auch träumst. Mach es zu deiner Gewohnheit und nach einer Weile wirst du das selbe in deinen Träumen machen. Es könnte etwas blödes sein, wie zum Beispiel das Licht an oder aus zu machen um zu sehen, ob es normal funktioniert - oder etwas zu lesen, um sicher zu gehen, dass alles "normal" ist.

Pass auf, wenn du aufwachst! Erwache langsam und dann, wenn du gerade erst aufgewacht bist, lass deine Augen geschlossen. Erinnere dich langsam zurück bis zum ersten Traum-Fetzen, an den du dich erinnerst, und schreibe alles akribisch auf. Stell dir während der Nacht einen Wecker im Intervall von ein paar Stunden und mach dir Schmierzettel - dann halt dich eine Weile wach und lass dich mental treiben.

Und jetzt kommt das Wichtigste: Schenke sowohl deinen Träumen, als auch deiner Realität im Wachzustand, mehr Aufmerksamkeit und überliste deinen Schlafrhythmus, um mehr Erinnerungen abzugeben.
Der Link hier wird dich durch eine sehr viel tiefere und facettenreichere Reise schicken, die auch ein bisschen bescheuert ist. Dieses WikiHow scheint ziemlich gut zu sein und bringt die Sache auf den Punkt.

AUFWACHEN

Heilige Scheiße, ich hasse es, aufzuwachen. Mein Hund hasst es sogar, aufzuwachen - also kann ich nicht mal damit rechnen, dass ich morgens wachgebellt werde. Wir starren uns bloss an und denken scheiße, warum??

Eine einfache Sache ist es, jeden Tag aufzuschreiben, wann du aufwachst. Nicht, wenn du dich irgendwann endlich aus dem Bett schälst, sondern wenn du wirklich tatsächlich aufwachst. Vergleiche diese Zeiten mit dem, was du am Tag vorher gegessen oder getrunken hast. Wie sehr hat es dich gefickt, als du aufwachen musstest? Wie verhält es sich zur Alarmzeit deines Weckers? Du wirst herausfinden, dass du eine einigermaßen normale Aufwachzeit hast und diese Karte kannst du ausspielen - wenn es sich massiv zu deiner Weckzeit unterscheidet, musst du wahrscheinlich was verändern.

Hau dir ein großartiges Frühstück rein. Es setzt deine innere Uhr nicht nur auf die einfachste Art zurück, es gibt dir außerdem einen Anreiz, draußen in der Welt rumzuhängen und nicht wieder im warmen, gemütlichen Bett.

Wach mit einem Song, wie diesem hier auf

EINSCHLAFEN

Nichts essen, bevor du schlafen gehst. Das ist aus allen möglichen Gründen eine beschissene Idee.

Keine Drogen -  ist ein Teufelskreis

Dieser Typ sagt: nehme ein Eisbad. Ich sage, nehme ein entspannendes und angenehmes Bad oder einen Dusche.

Melatonin. Es wirkt nur für gewöhnliche Einschlafprobleme - es ist genau so vertretbar wie andere Drogen auch aber hey, es ist aus einer andern Liga bei CVS

Steh mit der Sonne auf. Das kennst du ja: steh viel zu früh auf und es wird dir wirklich leicht fallen einzuschlafen. Aufstehen am nächsten Tag zur gewohnten Zeit ist nichts im Vergleich.

Stell den Ventilator an. Verdammt, ich liebe es, mit Ventilator zu schlafen. Ich habe keine ahnung, wie Leute es ohne hinkriegen.

Sei kein Alkoholiker - ist ein Teufelskreis.

Sex - als wenn es gesagt werden müsste.