FYI.

This story is over 5 years old.

Tech

Die Orion Tests der Nasa und die Leichen

Dieses kleine Juwel aus Mary Roachs Packing for Mars, das wir hier wiedergefunden haben, ist eigentlich eher witzig als grauenerregend
17.8.10

Dieses kleine Juwel aus Mary Roachs Packing for Mars, das wir hier wiedergefunden haben, ist eigentlich eher witzig als grauenerregend: "Die NASA hat menschliche Leichen benutzt um die neue Orion Raumkapsel zu testen, die Astronauten 2020 wieder zum Mond bringen soll.""Letztes Jahr wurden drei Kadaver in Experimenten an der Ohio State University benutzt, um die Sicherheit neuer Raumanzüge und Sitze zu testen und um Ingenieuren zu erlauben die extremen Kräfte zu messen, denen Astronauten ausgesetzt sind, wenn die Kapsel mit Hilfe eines Fallschirms nach einer Mission wieder auf die Erde zurückkehrt.

Anzeige

NASA-Sprecher sagten, dass sie auch Crashtest-Dummies aus Autotests und Computersimulationen verwenden. Aber Leichen sind wichtig, weil man an ihnen die Wirkung auf die inneren Organe und die Wirbelsäule ablesen kann."

Einer der Ingenieure hat Roach beschrieben, wie es ist einen frischaufgetauten Kadaver in die nachgebauten Kapseln zu zwängen: "Stell dir vor, du musst einen komatösen Besoffenen in ein Taxi setzen."