Mit dem Raver-Shake kommst du (einigermaßen) gesund durch das Wochenende
do not use

Mit dem Raver-Shake kommst du (einigermaßen) gesund durch das Wochenende

Wir haben für dich ein Rezept zusammengestellt.
23.9.16

Wenn du dieses Wochenende wieder einen Marathon mach wirst, solltest du darauf achten, genügend Nährstoffe zu dir zu nehmen. Das gehört zur ersten Lektion aus dem noch zu schreibenden Buch "Raven für Dummies". Während des Tanzmarathons verlierst du nämlich viele Nährstoffe und Mineralien, zum Beispiel Magnesium, Vitamin B-6 und Vitamin C. Das kommt vor allem durchs Schwitzen, durch zu viel Wasseraufnahme, zu wenig Essen und der permanenten Bewegung. Deine Leber arbeitet auf Hochtouren und wenn sie überfordert ist, kann es zu Muskel- und Gesichtszuckungen kommen. Oder auch zu Halluzinationen.

Um all diese negativen Folgen des routinierten Eskapismus mit hedonistischem Anstrich zu vermeiden, haben wir für dich ein Rezept gefunden. Alle wertvollen Nährstoffe in einem Getränk. Wir präsentieren: der Raver-Shake. Was du brauchst:

1. Eine Banane

Foto | Imago

Bananen sind, wie du weißt, sowieso wichtig für das Party-Wochenende. Bananen enthalten unter anderem die Mineralstoffe Kalium und Magnesium, die für die Funktion von Muskeln und Nerven sowie für die Energiegewinnung und den Elektrolyt-Haushalt wichtig sind.

2. Milch (so viel du magst)

Foto | Imago

Die Frau auf dem Bild sieht so glücklich aus, dass man meinen könnte, sie hätte vor der Milch noch was anderes konsumiert. Milch hatte bis vor Kurzem einen gesunden Ruf, bevor einige Hater anfingen, ihr Image zu zerstören. Bei einem Raver-Wochenende sind die Risiken des Milchkonsums im Vergleich die ungefährlichsten. Daher bleiben wir bei der Milch.

3. Protein-Pulver (2 EL) und Magnesium-Pulver

Proteine. Wichtig! Eiweißstoffe sind für den Erhalt von Körperzellen zentral und lebensnotwendig. Ein Mangel kann zu Haarausfall, Wachstumsstörungen, Muskelschwäche und Fettleber führen. Magnesium ist ebenfalls wichtig für die Knochen und Muskeln

4. Müsli und Joghurt (je nach Geschmack)

Gut, das Foto ist nicht der Renner, das wissen wir. Aber es kommt auf die inneren Wert an. Müsli besteht meistens aus Getreide und ist Grundnahrungsmittel Nummer eins. Brot und Nudeln sind ebenfalls aus Getreide und geben dir deshalb substantielle Energie zum Durchhalten. Aber Nudeln im Rave-Shake wären dann doch etwas seltsam.

5. Traubensaft (200 ml)

Foto | Imago

Traubensaft soll gesund sein, immerhin da ist sich die Wissenschaft noch einig. Er enthält eine hohe Anzahl von Flavonoiden. Das sind Pflanzenstoffe, die bereits bei Therapien von Durchblutungsstörungen und Venenerkrankungen zur Anwendung kommen. Entdeckt wurde jedoch auch, dass roter Traubensaft gesund für Menschen mit Herzerkrankungen ist, denn die Fließeigenschaften des Blutes werden durch regelmäßigen Genuss verbessert. So werden die Blutgefäße erweitert, die Blutfettwerte verbessert und der Blutdruck wird gesenkt. All das ist auch beim Konsum von gewissen Substanzen von Vorteil, weil Trauben viel Vitamin E enthalten, was die Neurotoxizität verringert. Aber wir raten sowieso von illegalen Substanzen ab.

6. Schokolade (50 g)

Foto | Imago

Das Beste zum Schluss. Auf dem Bild sind natürlich mehr als 50 Gramm Schokolade abgedeckt, aber vielleicht ist der Kebab aus Schokolade ja was für die Afterhour. Am Ende musst du jedenfalls alles zusammenmixen. Natürlich bevor du losgehst. Um den Effekt des Shakes zu maximieren, musst du ihn nach der Hälfte der Party trinken, bei einer Dauer von zwölf Stunden. Wenn du 48 Stunden raven gehen willst, musst du den Taschenrechner bequemen, um zu wissen, wie viele Shakes du brauchst.

**

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter.

Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify.