Fotos

Auch an tristen Orten wird Weihnachten gefeiert

Ein wenig weihnachtliche Stimmung hat noch nirgendwo geschadet.

von Jamie Lee Curtis Taete
20 Dezember 2015, 5:00am

Die Ausstellung über L. Ron Hubbard, den Gründer von Scientology (Los Angeles)

Im Laufe der letzten Jahre habe ich während der Weihnachtszeit an besonders tristen Orten immer nach festlicher Dekoration Ausschau gehalten.

Egal ob nun bei der KFZ-Behörde, auf einem Friedhof oder in einem Kinderkrankenhaus für Krebspatienten—überall scheint man zu dieser Zeit des Jahres ein wenig weihnachtliche Stimmung verbreiten zu wollen.

KFZ-Behörde (Los Angeles)

Gepäckausgabe am Flughafen (Newark, New Jersey)

Army-Rekrutierungscenter (Los Angeles)

Skid Row (Los Angeles)

Euston Station (London)

Munchies: Weihnachten um die Welt in vier Gängen

Wartezimmer des „Metropolitan Detention Center"-Gefängnisses (Los Angeles)

„Finanzservice" Camper's Corner (Los Angeles)

Detroit Metropolitan Airport (Detroit)

Kinderkrankehaus (Los Angeles)

Ein Streifenwagen der LAPD (Los Angeles)

Sitz der US-Einwanderungsbehörde (Los Angeles)

San Julian Park/Skid Row (Los Angeles)

Motherboard: Wie sich das Fest der Liebe auf den Online-Porno-Konsum der Deutschen auswirkt

Heathrow (London)

Saint Catherine's Cemetery (Burbage, England)