Sex

Wie es ist, mit einem Mikropenis zu leben

"Er hat nicht aufgehört zu wachsen, er ist einfach nie gewachsen." – Vier Männer erzählen von ihren Erfahrungen mit einem Mikropenis.
08 November 2016, 10:00am
ein mikroskop über gürkchen, metaphorisch für einen mikropenis
Illustration von Joe Frontel

Ein Mikropenis wird als solcher bezeichnet, wenn das Geschlechtsorgan in seiner ausgestreckten und schlaffen Form 2,5 Standardabweichungen unter dem Durchschnittspenis liegt; die tatsächliche Länge liegt dabei oftmals unter sieben Zentimetern. Etwa 0,6 Prozent aller Männer sind davon betroffen.

"Das ist sehr selten", sagt mir Dean Elterman, Urologe und Chirurg am Toronto Western Hospital in Kanada. Elterman erklärt, dass ein Mikropenis im Säuglingsalter diagnostiziert werden kann; er entwickelt sich in den meisten Fällen, wenn Testosteron im Mutterbauch Probleme hat, zum Fötus zu gelangen. Wenn das sehr früh festgestellt wird, ist es theoretisch möglich, mithilfe von Testosteronspritzen das Peniswachstum anzuregen.

Nach der Pubertät sei das laut Elterman allerdings nicht mehr effektiv. Genau so wenig seien das die Cremes, Injektionslösungen und Tabletten, die man im Internet kaufen kann. Operative Penisvergrößerungen würden wiederum nicht zwangsläufig die vom Patienten erwünschten Resultate erzielen, so Elterman.

Da sich der körperliche Zustand oft auch auf das Leben der Betroffenen auswirkt, "Beziehungsängste, Depressionen und ein geringes Selbstwertgefühl" auslösen können, würden auch damit die psychischen Probleme der Männer nicht gelöst werden. "Man muss sich wirklich mit der kompletten Person und nicht mit dem Penis allein auseinandersetzen."

VICE hat mit ein paar Männern mit Mikropenissen gesprochen, um herauszufinden, wie die kleine Größe ihres Gemächts ihr Leben beeinflusst hat.

Jack, 29, Fort Worth, Texas – turnt es an, wenn er wegen seines Mikropenis beleidigt wird

VICE: Wie groß ist dein Penis?
Jack: Das variiert etwas, aber in letzter Zeit ist er bei etwa siebeneinhalb Zentimetern—im erigierten Zustand kommt er auf knapp neun. Er besteht quasi nur aus Eichel, wenn er schlaff ist. Dann ist er kürzer als zweieinhalb Zentimeter, mit einer Hautfalte obendrauf. Seltener ist er auch mal nach innen gekehrt.

Wann hast du gemerkt, dass du einen Mikropenis hast?
Ich muss etwa elf gewesen sein. Ich hatte alle meine Freunde nackt gesehen und gemerkt, dass das bei mir viel kleiner war als bei ihnen. Er dürfte wohl immer noch die gleiche Länge haben wie damals, als ich elf oder zwölf war.

Wie fühlst du dich damit?
Ich erinnere mich daran, wie ich Scary Movie gesehen habe. Darin gibt es diese Babyschwanz-Szene und ich dachte mir: "Wow, meiner ist noch viel kleiner als der von ihm." Gleichzeitig fühlte ich mich durch diese Erkenntnis erregt. Der Spitzname "Babyschwanz" ist bei mir ziemlich hängengeblieben und ich habe mich wohl immer selbst als "Babyschwanz" gesehen.

Aus einer Art Horrorszenario oder Albtraum wurde mit der Zeit eine erregende Fantasie, in der jemand meinen winzigen Schwanz bloßstellt und mich "Babyschwanz" nennt und mir andere erniedrigende Spitznamen gibt. In meinen Fantasien sagt ein Mädchen dann immer: "Oh, selbst der von meinem zweijährigen Bruder ist größer als deiner."

Es ist also zu einem Fetisch geworden?
Ich glaube wirklich, dass sich das als eine Art unterbewusste Reaktion entwickelt hat, um mit der Unsicherheit und dem Ganzen umzugehen. Es dürfte auch eine Rolle spielen, dass Männer mit ihrem Penis Aufmerksamkeit erzeugen wollen. Und wenn du einen sehr kleinen Penis hat, würde es sehr unglaubwürdig rüberkommen, die Größe zu loben.

Also konzentrierst du dich auf die Winzigkeit. Ich war früher mit einer Domina zusammen und liebte es, mich von ihr fesseln und für meinen "Babyschwanz", "winzigen Schwanz", "Minischniedel", "nutzloses Würmchen" verspotten zu lassen. Ich habe mich sogar von ihr mit einem Strap-on in den Arsch ficken lassen, um zu beweisen, dass sie mehr Mann war und einen größeren Schwanz hatte als ich mit einem lächerlich kleinen Babyschwanz.

Wann hattest du deine erste sexuelle Erfahrung?
Ich war etwa 18, als ich zum ersten Mal einen geblasen bekam, und 19, als ich das erste Mal Sex hatte. Als ich das erste Mal einen geblasen bekam, war das ziemlich unangenehm, als ich meinen Penis auspackte. Ich habe gemerkt, dass sie über die kleine Größe wirklich überrascht war. Sie musste sich das Lachen quasi verkneifen. Das erste Mal, als wir Sex hatten, wusste sie schon länger, dass ich eher klein bestückt bin, und es war dann eine entsprechend schöne Erfahrung.

Du hast es ihr also vorher gesagt?
Ja, ich habe hier und da ein paar Anspielungen gemacht und wir hatten schon darüber gesprochen, bevor sie ihn zu Gesicht bekam. Ich schätze, sie war in erster Linie fasziniert davon.

Ist er eine Behinderung beim Sex?
Das würde ich schon sagen. Ich würde aber auch sagen, dass die meisten Typen, die eher kleiner ausgestattet sind, das anderweitig wieder ausgleichen—oral, mit den Händen und so weiter. Sie sind sich darüber bewusst, dass sie im Nachteil sind. Ich habe definitiv überkompensiert.

Wie sieht dein Sexleben heute aus?
Ich bin seit fünf Jahren verheiratet. Es ist etwa zwei Monate her, dass wir das letzte Mal Sex hatten. Aufgrund meines Peniserniedrigungsfetisches ist es etwas gemischt. Manchmal hilft mir meine Frau auch mit Rollenspielen aus. Sie sagt dann so etwas wie "Dein Schwanz ist so klein" und macht sich über meine subjektive Unzulänglichkeit lustig. Ich habe tatsächlich versucht, meine Frau dazu zu bringen, über mich zu tratschen. Davon ist sie aber nicht wirklich angetan.

War das Leben mit einem Mikropenis jemals die Ursache für psychische Probleme?
Als ich noch jünger war, hatte ich schon mit Depressionen zu kämpfen. Ich habe auch mehrmals versucht, mir das Leben zu nehmen. Ich habe definitiv mit ein paar Problemen zu kämpfen gehabt, die aber wahrscheinlich nur indirekt mit meinem Mikropenis zu tun haben.

Jesse, 23, Rock Port, Missouri – freut es beim Swingen, dass seine Frau dabei nicht nur mit Männern mit Mikropenis Sex hat

Wie groß ist dein Penis?
Er ist im erigierten Zustand circa fünf bis sechseinhalb Zentimeter lang. Etwa so groß wie ein Bic-Feuerzeug.

Wann hast du gemerkt, dass dein Penis unterdurchschnittlich klein ist?
Ich war sechs und mit einem Freund unterwegs, der sieben war. Wir rannten beide viel im Wald rum. Einmal mussten wir beide urinieren und standen dabei Hüfte an Hüfte nebeneinander. Ich merkte selbst in diesem Alter, dass seiner erheblich größer war als meiner.

Was wäre deine Idealgröße?
13 Zentimeter.

Hattest du aufgrund deines Mikropenis jemals schlechte Erfahrungen beim Sex?
Bei der ersten Frau, mit der ich was hatte. Ich war 17, als ich meine Jungfräulichkeit mit ihr verlor. Ich hatte sie vorher gewarnt, dass er ziemlich klein sein könnte. Nachdem es passiert war, sagte sie mir die ganze Zeit, wie groß er ist, und, dass ich untenrum richtig gut bestückt sei—nur, damit ich mich besser fühle.

Etwa eine Woche später haben wir Schluss gemacht und sie ging herum und erzählte jedem, der es wollte, von der Beschaffenheit meines Geschlechtsteils. Sie hat sogar Bilder rumgezeigt. Ich wurde deswegen ziemlich fertiggemacht.

Schränkt er dich beim Sex ein?
Definitiv. Für viele Positionen, die durchschnittlich gebaute Menschen machen können, bin ich zu klein. Ich kann überhaupt keinen Sex im Stehen haben und mir bleiben insgesamt nur drei oder vier Positionen, die ich erfolgreich absolvieren kann.

Die wären?
Missionarsstellung mit mir oben, Missionarsstellung mit ihr oben, von hinten und ... ich glaube, das war's. Das sind die einzigen, bei denen ich eine Penetration hinbekomme.

Wie oft masturbierst du und ist es schwierig?
Alle paar Tage. Es ist nicht unbedingt schwierig, nur anders. Ich muss ihn die meiste Zeit zwischen meinen Fingerspitzen halten.

Wie ist dein Sexleben heute?
Ich bin verheiratet. Ihr gefällt meine Größe sogar. Aber ehrlich gesagt swingen wir auch. Ich glaube, das hilft unserer Beziehung ungemein.

Inwiefern?
Sie schaut mir gerne dabei zu, wie ich es mit Männern treibe, und sie hilft ihnen auch gerne selbst aus. Mir gefällt es wiederum zu wissen, dass sie auch hin und wieder einen normalgroßen Penis abbekommt, da ich es auch nicht immer bringe.

Seit wir swingen, halten wir uns sexuell generell nicht mehr zurück. Sie sagt, dass sie auch schon mit sehr üppig ausgestatteten Typen was hatte und da hätte ihr der Sex wehgetan. Sie sagt zwar, dass sie sich zwischendurch wünscht, dass meiner größer wäre, letztendlich ist sie aber froh, dass er nicht so groß ist, dass er ihr wehtut.

Hast du jemals über eine Penisvergrößerung nachgedacht?
Nachdem ich ein paar Nachforschungen betrieben habe, habe ich erkannt, dass die meisten nicht funktionieren. Und diejenigen, die etwas bringen, sind unbezahlbar.

Irgendetwas, das du sonst noch über deinen Penis loswerden möchtest?
Nun, zusätzlich zu meinem Mikropenis bin ich auch noch das, was man teilweise Beschnitten nennt. Ich habe also eine misslungene Beschneidung hinter mir, was bedeutet, dass etwa die Hälfte meiner Vorhaut noch da ist. Untenrum habe ich in vielerlei Hinsicht also definitiv den Kürzeren gezogen, könnte man sagen.

Neil, Mitte 50, Großbritannien – hat nur schlechte Erfahrungen gemacht

Wann hat dein Penis zu wachsen aufgehört?
Mein Penis ist immer schon winzig gewesen, seit ich denken kann. Er hat nie aufgehört zu wachsen, er ist einfach nie gewachsen.

Wie groß ist er?
Erigiert drei Zentimeter und schlaff nichtexistent. Er lässt sich nur messen, wenn er erigiert ist. Er ist so groß wie eine Zwei-Pence-Münze.

Wie sieht dein Sexleben aus?
Ich bin bisexuell. Ich habe bislang nur zwei Mal versucht, Sex zu haben. Es war aber unmöglich. Frauen haben mich deswegen auch ausgelacht. Deswegen habe ich das mit dem Dating aufgegeben.

Kannst du masturbieren?
Ich kann masturbieren, aber es ist schwierig. Ich kann ihn nicht halten, nur reiben.

Wie hat sich deine körperliche Beschaffenheit auf deine Psyche ausgewirkt?
Es deprimiert mich und führt dazu, dass ich mich unzulänglich fühle. Ich habe über eine Vergrößerung nachgedacht. Es wäre wundervoll, einen richtigen Penis zu haben.

Chris, 42, Niederlande – hatte beim Sex noch nie Probleme

Wie groß ist dein Penis?
Erigiert etwa zehn Zentimeter—also nicht mikro, aber sehr klein. Schlaff variiert die Größe zwischen null und vielleicht drei Zentimetern. Mit zwei, drei Zentimetern mehr wäre ich ganz glücklich.

Wann hast du zum ersten Mal gemerkt, dass deiner unterdurchschnittlich klein ist?
Das war in der Grundschule. Wir hatten einmal die Woche Schwimmunterricht und wir zogen uns in der öffentlichen Umkleide um. Ich merkte also sehr bald, dass mein Penis anders aussah als die der anderen Jungs. Die anderen Jungs merkten das auch.

Wann hat er zu wachsen aufgehört?
Etwa zu meinem zwölften Geburtstag.

Wie war deine erste sexuelle Erfahrung?
Als ich etwa zwölf war, masturbierte ich zusammen mit einem guten Freund. Durch ihn erkannte ich, dass ein Penis mehr kann, als nur pinkeln. Meinen ersten richtigen Sex hatte ich mit 26—bis dahin war ich Jungfrau.

Hattest du jemals ein besonders peinliches Sexerlebnis durch deinen Mikropenis?
Das war bei meinem ersten Sex. Ich habe mein Kondom verloren und es war sehr schwierig, es in der Vagina der Frau zu finden. Kondome zu verlieren, ist gar nicht ungewöhnlich, also habe ich angefangen, kleinere zu kaufen. Die gibt es im Internet.

Wie hat das deine sexuelle Leistung beeinflusst?
Es hat meine sexuelle Leistungsfähigkeit eigentlich nicht beeinflusst. Seit ich kleinere Kondome verwende, verliere ich sie auch nicht mehr und kann mit meiner Frau Safer Sex betreiben. Meine Leistung im Bett ist OK, da meine Frau es sowieso bevorzugt, nicht das komplette Kamasutra nachzustellen. Wir probieren nicht groß Stellungen aus. Das liegt aber nicht an meinem kleinen Penis.

Sagst du deinen Partnerinnen vor dem Sex, dass du einen Mikropenis hast**?** Das habe ich nie gemacht. Das konnten die selbst herausfinden. Keine hat sich jemals darüber beschwert.