Diese Insekten-Zuchtstation für Zuhause will die globale Ernährungskrise lösen

FYI.

This story is over 5 years old.

Motherboard

Diese Insekten-Zuchtstation für Zuhause will die globale Ernährungskrise lösen

Insekten zu essen ist in ganz Europa ein wohl gepflegtes Nahrungs​tabu. Betrachtet man das Ganze aber rational und vorurteilsfrei, bietet ein aus Insekten bestehender Menüplan eine Reihe von Vorteilen.
5.12.14

Insekten zu essen ist in ganz Europa ein wohl gepflegtes Nahrungs​tabu. Allein der Gedanke an den Verzehr von Larven, Heuschrecken oder Spinnen führt bei vielen Menschen zu Ekel oder Brechreiz. Betrachtet man das Ganze aber rational und vorurteilsfrei, bietet ein aus Insekten bestehender Menüplan eine Reihe von Vorteilen: Sie sind zum Beispiel einfach und ressourcenschonend in der Züchtung, bestehen zu einem Großteil aus Proteinen, besitzen wenig Fett und enthalten enorme Mengen Eisen und für den Menschen überlebenswichtige Aminosäuren.

Anzeige

Auch die Welternährungsorganisation glaubt, dass Insekten in der Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Nahrungssicherung leiste​n werden. Da die Weltbevölkerung bis 2050 auf rund neun Milliarden Menschen anwachsen dürfte, wird es immer schwieriger mit den vorhandenen Ressourcen (geeignete Böden, Wasser etc.) genügend Nahrung und Futtermittel zu produzieren. Insekten weisen dabei einen besonders günstigen Futterverwer​tungswert auf und brauchen zum Beispiel sechs Mal w​eniger Futter für ein Kilogramm Zuwach​s als Rinder.

​Den ganzen Artikel findet ihr​ auf MOTHERBOARD.