FYI.

This story is over 5 years old.

Fotos

Fotografische Klischees: Partyfotos

Denkt daran, dass es viele Dinge gibt, die man nach einer exzessiv durchfeierten Nacht bereuen kann. Besonders, wenn eine Kamera in der Nähe war.
6.8.12

Nachdem wir euch vor einiger Zeit bereits zehn Partyfotoklischees präsentiert haben, sind wir nochmal durch unser Archiv und die von professionellen Partyfotografen gegangen und uns ist aufgefallen, dass es noch viel mehr grausame Motive auf Partys gibt.

1. Das Duckface

Wahrscheinlich die unorginellste Idee aller Zeiten. Ich warte immer noch darauf, dass eines Tages eine 40.000 Jahre alte Höhlenmalerei von einer Neandertalerin gefunden wird, die ein Duck-Face macht. Irgendwann müssen wir uns weiterentwickeln und alte Bräuche ablegen. Die Zeit ist gekommen. Genug ist genug.

2. Werwölfe

Die bist schön, hast lange Haare und verdammte Scheiße, was bist du wild. Vor allem, wenn man dir die Kamera unter die Nase hält, wirfst du deine Haare wild durch die Gegend. Hoffentlich markiert dich irgendjemand bei Facebook, damit deine Arbeitskollegen aus der Kundenservice-Abteilung von Zalando sehen, in was für ein wildes Tier du dich freitagabends verwandelst.

3. Zungenrausstrecker

Diese Bukkake-Fresse hat auf Party-Fotos echt nichts zu suchen. Soll das Freude ausdrücken? Erotik? Dagegensein? Seid ihr die sowas wie die Alt Porn-Stars der Partyszene? Oder habt ihr einfach so viele Drogen intus, dass ihr euch nicht mehr kontrollieren könnt?

4. Tittendrücker

Bei Mädchen ist dies ein absoluter Klassiker. Den könnten sie sich aber eigentlich sparen. Das ist eine so milde Form des Exhibitionismus, dass sie heute niemanden mehr auch nur ansatzweise irgendwie aufgeilt. Nicht mal einen 11-Jährigen, der gerade erst herausgefunden hat, wie er sich einen runterholt.

5. Rebellen

Rebellen geben einen Scheiß auf dich und deine Fotos. Außerdem sind sie richtige Rocker. Deswegen gibt es nur eine Möglichkeit: die Pommesgabel. Jetzt ist es aber Zeit, etwas Unruhe zu stiften: Sprüh ein paar Wände voll, zünde ein paar Mülltonnen an und massakrier irgendwen mit dem Messer.

6. Die stille Genießerin

Gerade hast du einen Schluck von deinem kühlen Bier genommen, als jemand dir mit einer Kamera ins Gesicht stolpert. Du bist gerade noch nüchtern genug, um die Augen zu schließen, den Arm in die Luft zu strecken und mit leicht gespitzten Lippen schräg nach unten zu schauen. Auch super als Facebook-Profilfoto geeignet.

7. Der Schrei

Verwandt mit dem Zungenrausstrecker zeugt der Schrei von einer gespielten Überraschung und maßloser Freude über die so wahnsinnig gute Party. Jeder soll wissen, wie toll es war, aber das einzige, was dir einfällt, ist, einfach nur die Fresse aufzureißen.

8. Gewollte Grimassen

So eine alberner Fresse zu ziehen, ist eine sehr bewusste Wahl. Es ist die letzte Chance für Leute, die an diesem Abend noch niemandem aufgefallen sind, aber es unbedingt wollen. Sie posieren für die Kamera und schneiden eine Grimasse, in der Hoffnung, sich abzuheben. Es ist zu beachten, dass zumeist nur Fotos, auf denen das bewusst geschieht, im eigenen Facebook-Album landen.

9. Ungewollte Grimassen

Mein Favorit. Das ist jemand, der so aussieht, als hätte ihm gerade jemand gesagt, dass sein Vater jetzt lieber als Frau durchs Leben geht–genau in diesem Moment hat der Fotograf abgedrückt. In diesem Augenblick hat sich keiner unter Kontrolle, also auch keinen Einfluss auf das Foto. Nur wenige Tage später findest du es aber zurecht im Facebook-Feed deiner besten Freunde.

10. Pillenköpfe

Der schweißgebadete Pillenkopf erscheint auf Fotos meistens immer gegen Ende der Party. Er–es ist immer ein „er“–steht mutterseelenallein da, hat seine Freunde schon vor Stunden verloren, seine Pupillen sind so groß wie Untertassen. Er sieht einerseits so aus (oder will so aussehen), als hätte er jede Menge Spaß, anderseits als würde er gerade innere oder äußere Dämonen bekämpfen. Dass er fotografiert wurde, merkt er erst am nächsten Tag, wenn er die Bilder im Internet sieht und freut sich dann aber, wie toll die Party war.

Fotos: Ill & Lauw, Iris Ooms, Marjolein Scheer, bamiconnection.com, Bitterzoet, Girls love dj’s, Dennis Bouman, Eclectic Eleven, Verveeld & Verwaand, Party Trasher, Cool Kids Can't Die, Reset!