Anzeige
Internet Videos Of Particular Importance

Fan klettert die schwebende Kanye West-Bühne hoch und wird vom Yeezus runtergeworfen

Weil der Kanye West-Fan seiner Sonne zu nahe kommen wollte, fiel er umso tiefer.

von Noisey Staff
13 September 2016, 9:14am

Kanye West hat offensichtlich ein Faible dafür, sich als eine höhere Erscheinung zu inszenieren. Warum wohl nennt er sich selbst Yeezus, überträgt sein halbgares DJ-Set weltweit in Kinosäle und spielt auf der aktuellen Tour von einer über dem Publikum schwebenden Bühne? Zugegeben, ein gewisses Maß an kindlicher Selbstüberschätzung hat noch keinem Künstler geschadet. Nur die Mitmenschen, die leiden darunter manchmal. Wie ein mutiger (oder leichtsinniger—oder dummer) Fan jetzt feststellen musste—kletterte er doch während der Atlanta-Show ebendiese Bühne hinauf und wurde prompt vom Ye runtergewedelt.

Die Szene ist so skurril, sie könnte aus einer modernen Fassung der mythologischen Sage um Ikarus sein. Er, der sich mit Wachs Federflügel anklebte, fröhlich durch die Luft flog, dann aber im Übermut der Sonne zu nah kam und mit geschmolzenen Flügeln auf dem Meer zerschellte. Woraus die Flügel des Kanye-Fans waren, weiß nur er selbst. Allein die Tatsache, dass er den Rand der verflucht hohen Bühne erklimmen konnte, ist zumindest respektabel. Vielleicht hat ihm ja der gerade die Halle erschütternde Song „Power" ungeahnte Kräfte verliehen. Oben angekommen, erwartete ihn kein freudig strahlender Yeezus, der ihn gütig in die Arme nahm und ihm „You're the real Siiiiiiiilver Surffffeeeeeeer" ins Ohr flüsterte. Stattdessen gab Kanye energisch mit seinen wegwedelnden Händen zu verstehen, dass er auf seinem Olymp keinen Sterblichen braucht. Und siehe da: Als wäre Kanye ein Telekinese-beherrschender Sith-Lord, lässt der unerwünschte Besucher sofort los und fällt. Es gibt eben Orte, an denen sich kein Mensch aufhalten sollte.

Schau dir das Video hier an.