News

Seth Troxler hat den Kilimandscharo bestiegen, um 100.000 Dollar für die Krebsforschung zu sammeln

Keine Hürde ist zu hoch für den Philantropen aus den USA.
26.7.16

Seth Troxler hat mal wieder was gemacht. Nein, keine neue Musik rausgebracht. Stattdessen hat er Geld für die Krebsforschung gesammelt, genauer: die Hirnkrebsforschung. Troxler wäre aber nicht Troxler, wenn er es nicht auf eine besondere Art und Weise gemacht hätte. Zusammen mit neun anderen Philanthropen hat er vor wenigen Tagen den Kilimanjaro bestiegen, um auf die Spendenaktion des australischen Neurologen Charlie Teo aufmerksam zu machen. Teos Ziel sind eine Millionen Dollar, um die Lebenserwartung von Kindern mit Hirntumoren zu senken.

Wie jeder andere in dem zehnköpfigen Bergsteigerteam, hatte auch Troxler das Versprechen abgegeben, 100.000 Dollar zu sammeln. Aktuell ist er bei 97.633, also nicht mehr weit entfernt. Einige bekannte DJs haben sich an der Aktion beteiligt. Tensnake und Kerri Chandler gaben 1.000 Dollar. Außerdem ließen Kölsch, Pan-Pot und das BPM Festival Geld springen.

Ein Avicii-Troll hat übrigens 5 Dollar und einen schlechten Witz gespendet:

**

Folge THUMP auf Twitter, Instagram und unserer neuen Facebook-Seite.