Anzeige
#mariocake

Warum Mario Götze der beste Youtuber Deutschlands ist

Mario Götze backt einen Kuchen und die Internet-Intelligenz zerreißt sich das Maul. Dabei geht es eigentlich nicht authentischer. Den Wife-Beater von Jordan hat euch Mario übrigens in der Info-Box verlinkt.

von Toni Lukic
10 September 2015, 10:30am

Screenshot: Youtube

Mario Götze, du verdammter Judas-Millonaro, wie wär's mal, wenn du deinen fetten Bauch auf den Trainingsplatz bewegst und ein paar Extraeinheiten abspulst? Stattdessen stellst du dich noch in die Küche und backst einen Kuchen. Du Lauch.

War natürlich nicht so gemeint. Wir können froh sein, dass wir einen Spieler wie Götze haben. Dass sollten sich vielleicht noch mal alle vor Augen führen, die ihn hassen und am 14. Juli 2014 in Ekstase seinen Namen schrien.

Jedenfalls hat Mario Götze für seine 10 Millionen Facebook-Fans ein Video gedreht, wie er einen Bananenkuchen für einen Fan backt. Und natürlich ließ sich die Internet-Intelligenz nicht lange bitten, das Video zu verreißen.

Dass Götze unter die Youtuber geht, macht natürlich Sinn. Schließlich wartet hinter der eigenen Kamera kein nerviger Reporter, der mit Floskeln abgefrühstückt werden will. Wir wissen, auf Youtube, in diesem tollen Format, geht alles. Bei sowas Ungefährlichem wie Kuchen backen kann der Mario endlich mal richtig authentisch sein. Das Rezept einfach mal verkacken, so wie du und ich.

Um gleich mal klar Schiff zu machen: Die Schnitte müssen schneller kommen. Youtuber wissen, dass sie ihre Zuschauer an der Stange halten müssen, weswegen sie immer mal wieder einen ulkigen Moment einstreuen und für einen kurzen Moment komplett am Rad drehen. Lass es dir von den Profis zeigen:

Aber, einfach nur Bananas" zu sagen... Das muss einfach noch mehr knallen.

Absolutes No-No: Für Instagram-Pics in die Kamera lächeln und es dann noch ins Video packen. In diesem Moment sind wir gerade die Audience und wir wollen verdammt nochmal sehen, wie Mario alles für diesen Kuchen gibt! Vamos!

Zugegeben, da mussten wir schon ein wenig lachen. Weil es halt einfach authentisch war, wie der Mario spontan eine menschliche Waage mimt. Ein kleiner Kritikpunkt: Die um den Kopf geschnallte Go-Pro sieht einfach scheiße aus. So sieht er aus wie ein digitaler Bauarbeiter.

80 Gramm, Männer, das sind 80 Gramm". Wir lagen falsch: Fußball-Deutsch lässt sich wirklich auf jede Situation projezieren.

Also, handwerklich geht die Beleuchtung hier gar nicht. Ist das hier gerade die schummerige Perspektive eines zugeballerten It-Girls?

Vamos. Da ist das Ding!" Noch nie hat es so gut gepasst.

Danke, Mario, wir melden uns gleich mal bei Google + an, um dir zu folgen. War ein ganz nettes Video, aber doch recht lang und ab und an holprig. Aber weißt du was? Es ist schön, dass nicht alles so perfekt aussah, so durchorchestriert. Irgendwie hat es noch die Echtheit, dieses authentische, so wie Youtube eigentlich sein wollte. So ein Feeling von 2012. Es ist einfach echt.

Den Wife-Beater von Jordan hat euch Mario übrigens in der Info-Box verlinkt.

Wir wären überglücklich, wenn euch das Video gefällt und ihr ihm einen Daumen oben da lasst.