FYI.

This story is over 5 years old.

basketball 101

Seit gestern weiß Brandon Knight wer Clint Capela ist

Rebound, Pass, Dunk. Houstons Clint Capela dunkt über Brandon Knight.
14.10.15

Einer der ersten Dinge, die man als Big-Man lernt: Nach einem gesicherten Rebound sollte man wie ein Geisteskranker auf die andere Seite des Spielfelds sprinten. Warum? Ganz einfach: Weil sich daraus verdammt einfache Punkte ergeben können.

Anscheinend hat Houstons Clint Capeladiese Lektion in Basketball 101 auch verinnerlicht. Nachdem der gebürtige Schweizer den Rebound eingesammelt hatte, passte er den Ball zu seinem Aufbauspieler und nahm die Beine in die Hand. Kurz nach der gegnerischen Freiwurflinie bekam er den Ball dann wieder, um mit einem Schritt Brandon Knight ziemlich fies ins Gesicht zu stopfen.

Wahrscheinlich ging Knight davon aus, dass er ohne Probleme das Offensivfoul annehmen könnte, doch am gestrigen Abend brachte ihm diese Annahme eher ein Highlight auf Sport Center ein. Die Partie zwischen den Rockets und den Suns ging in die Overtime und endete 135:129 für Houston.