Anzeige
Routine

Zwei Hackentore in zwei Minuten—Die MLS ist zu einfach für Didier Drogba

Für Didier Drogba scheinen Hackentore zum Standardprogramm zu gehören und er schenkt uns gleich zwei davon—In zwei Minuten.

von Jermain Raffington
26 Oktober 2015, 9:58am

Didier Drogba scheint sich in der MLS verdammt wohlzufühlen. Das zeigen alleine schon die elf Tore, die er in genauso vielen Spielen für Montreal Impact bis jetzt erzielt hat. Und auch den Fans von Montreal wird nach dieser Leistung schnell klar geworden sein, dass Drogba trotz seiner 37 Jahre noch lange nicht zum alten Eisen gezählt werden sollte.

Auch gestern stellte er dies wieder eindrucksvoll unter Beweis und sorgte im Saisonfinale der regulären Saison der MLS mit zwei (!) Hackentoren innerhalb von zwei Minuten für den 2:1 Sieg seiner Mannschaft über den Toronto FC. Dies sicherte Montreal auch den Heimvorteil in den Payoffs, wo wir hoffentlich noch mehr aus der Trickkiste des Routiniers zu sehen bekommen.