US

Michelle Obama hält ihre Abschiedsrede und sie ist so großartig, wie du sie dir vorstellst

"You hear me, young people, don't be afraid!"
7.1.17
Foto: imago | ZUMA press

Am Freitagabend hielt Michelle Obama ihre letzte offizielle Rede als First Lady . "I want our young people to know that they matter", sagt sie. "So don't be afraid, you hear me, young people, don't be afraid." Wer könnte diese Worte besser sagen als sie. Michelle Obama war nicht direkt unsere First Lady, aber irgendwie war sie es doch. Als hochintelligente und lässige Frau zeigte sie über acht Jahre hinweg, dass es erfüllend ist, sich für eine bessere Welt einzusetzen. Ihr Charisma strahlte weit über Landesgrenzen. Wir wollen jetzt nicht darüber reden, wie der nächste Präsident der Vereinigten Staaten über junge Frauen spricht, sondern über das, was Michelle Obama zu jungen Menschen sagt: "Be focused, be determined, be hopeful, be empowered. (…) Lead by example with hope. "

Anzeige

Sie sprach diese Sätze auf einer Veranstaltung zu Ehren von Lehrern, die sich besonders für ihre Schüler einsetzen. Barack Obama hatte die Veranstaltung 2015 eingeführt. Die Pädagogen, die an diesem Abend eng um Michelle Obama stehen, strahlen, während sie sich bei ihnen bedankt. Kein Wunder. Die First Lady ehrt sie dafür, dass sie sich jeden Tag den Arsch aufreißen, damit junge Leute ihren Weg gehen können.

"Being you first lady has been the greatest honour of my life", sagt Michelle Obama zum Abschluss. Erinnern wir uns kurz an Michelle Obamas Rede, als Barack Obama kandidierte. Sie sagte, dass sie jungen Menschen zeigen wolle, dass sie nichts zurückhält, außer zu kleine Träume und zu geringer Wille. Dass sie alles schaffen könnten—so wie sie und ihr Mann selbst. In ihrer letzten Rede wiederholt sie nun genau das und sagt, dass sie ihr ganzes Leben weiter kämpfen werde, um junge Menschen zu fördern. "And I hope I've made you proud", sagt Michelle in ihrer letzten Rede. Yes, Michelle, you did. Die Lehrerin hinter ihr wischt sich die Tränen aus den Augen. Und wir uns unsere auch.

Folge VICE auf FacebookInstagram und Snapchat.