Nothing But Thieves bringen in ihrem neuen Video selbst Zombies zum Tanzen

Schaut euch sofort "Amsterdam" von Nothing But Thieves an.
19.5.17

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Nothing But Thieves - Amsterdam (Official Video)" von NBTVEVO

Stille. Dann macht sich eine unbehagliche Vorahnung in einer leeren, in beige-grünen Tönen gezeichneten Welt breit. Die britische Rockband Nothing But Thieves steht in einer stillgelegten Lagerhalle – der Song setzt ein und die verbliebenen Menschen werden von einer unsichtbaren Macht erfasst. Skurrile Bewegungen werden zum Tanz.

"Amsterdam" strahlt eine kraftvolle Verzweiflung aus; ein innerer Kampf mit der eigenen Ohnmacht, der sich den Weg nach außen bahnt. Ein Wechselspiel von Schmerz, Sehnsucht und Wut spiegelt sich in der Musik durch mal harte, mal sanfte Töne wider. Der dynamische Höhepunkt: Die statische Band wird umringt von den ferngesteuerten Tanz-Zombies. In welche Richtung kippt die Situation? Stille.


Der Kampf mit Schizophrenie:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.