FYI.

This story is over 5 years old.

sauce

7-Schichten-Dip

Sieben einfach himmlische Schichten.
30.1.15

Ich mag meine Version, weil sie so einfach ist. Einige Elemente sind selbst gemacht, aber die kann man weglassen und der Dip schmeckt immer noch super.

Vorbereitung: 30 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zutaten

Für die schwarze Salsa:
4 Tomaten, halbiert
4 Tomatillos, halbiert
1 Jalapeño, halbiert
2 Limetten, die Zeste und der Saft
1 Bund Koriander, Blätter (den Stiel für die Salsa aufbehalten)
3 Teelöffel geröstetes Kümmelpulver
2 Avocados, geschält, entkernt und gewürfelt
Olivenöl, Menge je nach Konsistenz
Salz und Pfeffer, zum Würzen

Für den Dip:
1 Dose Bohnenmus
1 Packung Goya Sazón (Glutamat, lecker)
scharfe Sauce nach Wahl, zum Abschmecken
1 Dose schwarze Bohnen, abgetropft
2 Knoblauchzehen, gerieben
2 Teelöffel, Chilipulver
4 Schalotten, fein gehackt
120 g Eisbergsalat, zerkleinert
140 g Colby-Käse, zerkleinert
120 g Cotija-Käse, gerieben
2 Becher saure Sahne
1 Glas deiner Lieblingssalsa, zum Abschmecken
1 Becher eingelegte Jalapeños aus der Dose
1 Dose aufgeschnittene schwarze Oliven
1 Tüte gelbe Tortillachips
1 Tüte bunte Tortillachips

Zubereitung

1. In einer Gusseisenpfanne die geschnittene Seite der Tomaten ankohlen lassen. Wenn sie schwarz sind, in einen Mixer geben. Den Limettensaft, die Korianderstiele, eine der Avocados, Koriander und das Olivenöl dazugeben. Mit Salz würzen und pürieren, bis die Mischung eine glatte Konsistenz hat. Hält im Kühlschrank bis zu 5 Tage.

2. In einer kleinen, haftbeschichteten Pfanne das Bohnenmus aufwärmen. Mit Goya Sazón und scharfer Sauce würzen.

3. In einer separaten Pfanne die schwarzen Bohnen erhitzen und drei Esslöffel der selbst gemachten Salsa, den Knoblauch, das Chilipulver und die Hälfte der Schalotten hinzugeben.

4. Jetzt ist es an der Zeit, den 7-schichtigen Dip anzurichten. Schicht 1: Den Boden einer Auflaufform mit den schwarzen Bohnen bedecken. Schicht 2: Darauf Käse und Eisbergsalat geben. Schicht 3: Saure Sahne. Schicht 4: Darauf die Salsa aus dem Glas. Schicht 5: Das Bohnenmus. Schicht 6: Mehr von der "verkohlten" Salsa. 6. Schritt 7: Zum Schluss noch etwas von der Salsa aus dem Glas, Käse, Oliven, Korianderblätter, die gewürfelte Avocado und/oder die eingelegten Jalapeños.

5. Die Chips neben die Auflaufform stellen. Die Farben zu Instagram-Zwecken kunstvoll vermischen und essen.

Tipp des Kochs: Nach Belieben kannst du weitere Zutaten hinzufügen, die du gerade zur Hand hast. Wenn du irgendwelche Essensreste hast, einfach draufgeben.