FYI.

This story is over 5 years old.

Griechische Küche

Spinatkuchen aus Kreta mit Andy Milonakis

Lust auf Griechisch? Dann roll frische Kräuter, Spinat und Feta in einem Teig zusammen und brate das Ganze in der Pfanne.
14.7.14
Photo by Farideh Sadeghin

Essen wie die alten Griechen

Portionen: 2
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Zutaten

Spinatkuchenfüllung:
10 g roher Spinat
4 Frühlingszwiebeln
25 g Dill
25 g Minze
750 ml kochendes Wasser
37 ml Olivenöl
75 g Feta

Teig:
250 g Mehl (gegebenenfalls auch mehr)
125 ml Wasser (gegebenenfalls auch mehr)
Olivenöl für die Pfanne

Zubereitung

1. Rohen Spinat, Frühlingszwiebeln, Dill und Minze kleinschneiden. Kochendes Wasser dazugeben und das Wasser gut ausdrücken. Olivenöl und danach Feta zu der Spinatmixtur hinzugeben.

2. Wasser und Mehl in eine Schüssel geben. Das Ganze gut durchmischen und gegebenenfalls noch etwas Wasser oder Mehl hinzufügen. Den Teig zu einer sehr dünnen Scheibe ausrollen. Die Teigscheibe in Vierecke schneiden (etwa 6 Stück). Die Spinatfüllung in die Mitte geben und den Teig so zusammenklappen, dass alle Ecken dicht verschlossen sind.

3. Etwas Olivenöl in die Pfanne geben und dann die Kuchen in die Pfanne legen. So lange backen, bis der Kuchen auf beiden Seiten goldbraun sind.

Aus How-To: Spinatkuchen aus Kreta