Anzeige
Premieres

Black Metal trifft Blues: Hör dir sofort Zeal & Ardors “Don’t You Dare” an!

Bei dem Schweizer Black-Metal-Blues-Projekt wird wieder gefühlvoll auf Blastbeats gesungen.

von Kim Kelly
15 Februar 2017, 2:46pm

Header:  Foto von  Matthias Willi

Der Schweizer Musiker Manuel Gagneux hat mit dem letzten Album seines Projekts Zeal & Ardor, Devil Is Fine, massive (und unerwartete) Wellen geschlagen – was dazu führte, dass die Platte jetzt mit einer funkelnden PR- und Marketing-Kampagne neu veröffentlicht wird. Teil dieser Kampagne ist auch ein brandneuer Track, "Don't You Dare", der live im Couleur 3 Studio im schweizerischen Lausanne performt wurde.

"Don't You Dare" stellt uns eine etwas verfeinerte Version des vielseitigen Sounds von Zeal & Ardor vor. Wir finden darin alle Markenzeichen – Gagneauxs gefühlvollen Baritongesang, eindringliche Akkorde, unorthodoxe Melodien, starke Südstaaten-Einflüsse und die seltsam harmonische Verwendung von Black-Metal-Elementen wie eisigem Tremolo, Blastbeats, satanischen Vibes und zerfetzten Grunzern – hier klingen sie jedoch auf neue Art zielstrebig und nehmen auf schöne Weise Formen an, selbst dort, wo die früheren Arbeiten der Band mitunter ins Leere liefen. Der Gesang ist besonders interessant, da Gagneuxs mittlerweile bekannt bluesiges Krächzen durch zwei Backup-Sänger begleitet bzw. unterstützt wird, die zu einem Call-and-Response-Potpurri ihr noch tieferes Timbre beisteuern. Anfangs gab es Spekulationen, ob Zeal & Ardors Gesang von alten Aufnahmen gesampelt wird, umso schöner ist es, zu sehen, wie Gagneux mit seiner Stimme spielt.

Über den Song selbst sagte Gagneux gegenüber Noisey: "Die Vorstellung von etwas so Schrecklichem, dessen Anblick allein das Ende für dich bedeutet, ist für mich faszinierend. 'Don't You Dare' spielt thematisch mit biblischen Dämonen sowie Lovecraft-ähnlichen Elementen, die sich für diese Idee eignen. Da ich ihn geschrieben habe, nachdem ich die Band zusammengestellt hatte, ist er nicht auf dem Album, wird aber auf der anstehenden Tour gespielt. Ich hoffe, ihr seht es euch genauso gerne an, wie wir es gespielt haben."

Schau dir das Video hier an:

Zeal & Ardor spielen außerdem endlich live, hier die Termine für Europa:

14.04.2017 CH - Basel, Czar Fest
19.04.2017 FR - Paris, Le Glazart
20.04.2017 UK - London, Camden, Underworld
21.04.2017 NL - Tilburg, Roadburn Festival
22.04.2017 DE - Berlin, Urban Spree
24.04.2017 CZ - Prag, Roxy
25.04.2017 PL - Warschau, Hydrozagadka
03.05.2017 IT - Mailand, Magnolia
04.05.2017 CH - Genf, Usine
05.05.2017 GR - Athen, Ilion Plus
18.-20.05.2017 UK - Brighton, The Great Escape Festival 

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.