Anzeige
Noisey News

Video: Hier spielt Lady Gaga für fünf US-Präsidenten gleichzeitig – und hat einen guten Grund dafür

Lady Gaga, die solo am Flügel die Bühne abreißt. Sieht man nicht alle Tage…

von Noisey Staff
23 Oktober 2017, 12:09pm

Vergangenen Samstag (21.10.2017) fand in Texas der One America Telethon statt. Das Medien-Event wurde von den fünf noch lebenden Ex-Präsidenten der USA als Wohltätigkeitsaktion ins Leben gerufen wurde, um Spenden für die Opfer der Hurricanes "Irma", "Maria" und "Harvey" zu sammeln. Und da saßen sie also, Barack Obama, Jimmy Carter, Bill Clinton und die beiden Bush-Boys, um sich aus der ersten Reihe alle möglichen Ansprachen und Showeinlagen für den guten Zweck reinzupfeifen.

Das Finale des Telethons lag dann in den Händen beziehungsweise den Klavierfingern und Stimmbändern von Lady Gaga, die solo am weißen Flügel die Songs "Million Reasons," "Edge of Glory" und "You And I" performte. Und das hat sie tatsächlich ziemlich gut gemacht, regelrecht fulminant sogar – Standing Ovations inklusive.

Bevor Gaga loslegte, begrüßte sie aber noch mal jeden einzelnen der Alt-Präsis mit den Worten "Hello, Mr President", wovon vor allem Jimmy Carter ziemlich angetan zu sein schien. Die anderen waren dagegen eher so, "Hi, Lady GarGar…".

Screenshot via YouTube

Den kompletten Auftritt seht ihr oben im Video.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Music
Noisey
lady gaga
live
barack obama
George W. Bush
Bill Clinton
Jimmy Carter
one america