Anzeige
Instagram Report

Justin Biebers Instagram-Profil ist in den letzten 24 Stunden explodiert

Was genau Justin Bieber gestern geritten hat, wissen wir nicht. Aber er beschenkt uns mit 29 neuen Instagram-Uploads inklusive Brüsten, MDMA und Gewalt.

von Noisey Staff
01 Juni 2017, 12:36pm

Im Sommer 2016 sah sich Justin Bieber gezwungen, seinen Instragram-Account zu löschen, nachdem er den unbändigen Hass seiner Follower auf sich gezogen hatte. Der Grund: Die #couplegoals-Bilder mit seiner damals Freundin Sophia Richie. Aber das ist jetzt auch schon wieder Schnee vom letzten Sommer, denn inzwischen ist Justin Bieber zurück und das stärker und aktiver denn je.

In den letzten 24 Stunden hat Justin Bieber sage und schreibe 29 Bilder gepostet (davon 26 innerhalb einer Stunde), die mit ihrer Vielfalt, künstlerischen Ästhetik und humoristischen Qualität Social Media Manager-Herzen höher schlagen lassen.


VICE Video: "Die Wahrheit über Ecstasy"


Warum Justin, der sonst einen eher moderaten Post-Rhythmus von einem Bild alle paar Tage pflegt, der plötzliche Insta-Jieper gepackt hat, könnte drei Gründe haben:

Erstens: Ihm war langweilig und vielleicht war Biebs auch ein bisschen schlecht drauf. Da tut so ein bisschen Insta-Liebe einfach gut. Zweitens: Das Lachgas von seinem Zahnarzttermin (wurde auch dokumentiert) hält noch an. Drittens: Es hat irgendetwas mit diesem Post zu tun:

Offenbar hat Justin Bieber nach Verwendungsmöglichkeiten für MDMA gegoolet und ist dabei auf dieses Video gestoßen. Inspirierend, deep, etwas ulkig – insgesamt großartiger Instagram-Content. Die Beweggründe für seine Google-Suche (Neugierde, Langeweile, Panik?) sind nicht bekannt, aber vielleicht könnten sie in Zusammenhang mit seinem überraschenden Insta-Spam vor und nach dieser Suchanfrage stehen.

Es folgten Bilder von Justins Zahnarztbesuch (inklusive medizinisch wertvolle Nahaufnahme) ein Screenshot von TMZ, auf dem er bei einer Keilerei zu sehen ist, ein paar Throwback-Bilder mit Wuschelfrisur und ein Bild, auf dem sein Kopf auf den Körper einer Frau gephotoshoppt ist.

Und dann noch dieses Bild:

Es dürfte klar geworden sein, dass es ratsam ist, Justin Bieber wieder auf Instagram zu folgen. Denn das ist der wahre Ort der unbegrenzten Möglichkeiten, nicht die USA.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Music
Instagram
Noisey
MDMA
Social Media
Justin Bieber