Lady Gaga hat einen Golden Globe gewonnen und dafür einen eindeutigen Blick von Leonardo DiCaprio geerntet

Wir haben zu analysieren versucht, was wohl hinter Leos wahnsinnig komischem Blick stecken könnte.

|
11 Januar 2016, 4:31pm

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr etwas oder jemanden so nervig, eklig oder einfach unangenehm findet, dass ihr in eine unsichtbare Kamera Grimassen schneiden müsst? Nun, dann geht es euch wie Leonardo DiCaprio bei den Golden Globes. Nur, dass bei ihm die Kameras nicht unsichtbar sind, sondern jedes angeekelte Verziehen der Mundwinkel nach unten oder jede fragend nach oben gezogene Augenbraue für immer festhalten werden, um anschließend die Bilder im Internet zu präsentieren. Genau das ist passiert, als Lady Gaga auf dem Weg zum Podium—um ihren ersten Golden Globe für eine Rolle in der TV-Serie American Horror Story abzuholen—Leo anrempelte und eindeutige Gefühle in ihm auszulösen schien.

Nachdem wir mit dem Lachen fertig waren, haben wir uns jedoch gefragt: Was steckt hinter Leos abwertenden Blicken? Ist er angeekelt? Ist er kurz davor, zu weinen oder hat er einfach Angst? Wir haben versucht, alle möglichen Gedanken, die Leo eventuell durch den Kopf gegangen sein könnten, zu analysieren. Eines ist aber klar: Der Preis für das beste Dissen ohne Worte geht auf jeden Fall schon mal an Leo.

1. (Laut zu seinem Tischnachbar) „Hahaha, ist klar, dass Lady Gaga mit DEM Gesicht nur für eine Rolle in einer Horrorserie einen Preis gewinnen konnte!“ (Tischnachbar flüsternd) „Leo, sie steht hinter dir!“ „Upsi.“

2. „Da hatte ich mein Po-Po-Po-Pokerface jetzt aber nicht aufgesetzt.“

3. „Mist, das gibt einen blauen Fleck.“

4. „Ganz ruhig—es ist ja nicht so, als ob wir hier bei den Oscars wären.“

5. „Wow, warum habe ich gerade am ganzen Körper eine Gänsehaut.“

6. „Was riecht hier nur so nach verzweifeltem Versuch, eine Schauspielkarriere aufzubauen, nachdem den Leuten aufgefallen ist, dass die Musik doch nicht so gut ist?“

7. „Zum Glück musste ich in The Revenant gegen einen Bären und nicht gegen sie kämpfen.“

8. „Poah, eine Blondine, die mehr als 50 Kilo wiegt ... No thank you!“

9. „Ich hoffe, sie fängt jetzt bei ihrer Dankesrede nicht an zu singen.“

10. „Was zu Hölle ist da gerade an mir vorbeigelaufen?“

Danke, Leo. Und herzlichen Glückwunsch, Lady Gaga