FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Die Antilopen Gang geht im neuen Video „Verliebt“ einen Schritt zu weit

Wer daran gezweifelt hatte, dass die Gang jetzt schamlos berechnete Business-Moves abzieht, musste nun zähneknirschend die rote Kapsel schlucken.
4.3.15

Jetzt hat es die Antilopen Gang endgültig zu weit getrieben. Wir sind empört. Im Interview voriges Jahr wirkten sie ja ganz nett, aber scheinbar ist ihnen der Erfolg ihres ersten richtigen Albums Aversion seitdem so richtig zu Kopf gestiegen. Wer daran gezweifelt hatte, dass die Gang jetzt schamlos berechnete Business-Moves abzieht, musste nun zähneknirschend die rote Kapsel schlucken. Denn im Video zum eigentlich schönsten, weil ehrlichsten, Liebeslied seit Jahren mit dem selbsterklärenden Namen „Verliebt“ werden Bilder in schonungsloser Zeitlupe aufgenommen, die selbst die nicht sehen wollen, bei denen zum Frühstück der Gurkenglas-Mann über das Smartphone flimmert.

Toleranz hin oder her, es ist echt widerlich: Danger Dan drinkt einen Drink und entdeckt auf einer ausgelassenen Party tiefe Gefühle für den Sänger der Deutschpunkband Feine Sahne Fischfilet. Das wäre ja kein Thema, aber Monchi spielt ausgerechnet einen Polizisten. Danger Dan küsst also leidenschaftlich einen Gesetzeshüter! Und es kommt noch schlimmer, selbst Rap-Kollegen Koljah und Panik Panzer bekunden offenkundig Interesse an den wild feiernden Uniformierten. Wem da nicht schlecht wird… Zum Glück haben sich Leute von Fettes Brot, DIE BULLEN und Die Goldenen Zitronen auf die Gästeliste der Cop-Party setzen lassen. Da kannst du dir zumindest einreden, das Video ja nur wegen der versteckten Camoes zu gucken.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.