FYI.

This story is over 5 years old.

Premieres

Lauren Flax von Creep hat Evvols „Your Love“ ein minimalistisches Makeover verpasst

Weniger Pop, mehr Ambient mit Glitch.
8.5.15

Das australisch-französisch-irische Trio Evvol aus Berlin macht Musik, die von narkotisierten, vernebelten Synthie-Kompositionen zu einer Art von Avant-Pop reicht, die zeitlos und gleichzeitig tief in den 80ern verankert ist. Sowohl Austra als auch Nicolas Jaar werden daran Gefallen finden. Das Original von „Your Love“ ist hypnotisch, wie moderne Tänzer, die zu Philip Glass herumwirbeln. Lauren Flax von Creep hat dem Song allerdings einen ganz neuen Drive verpasst, indem sie die offensichtlicheren Pop-Zutaten zurückgefahren und die Ambient-Qualitäten des Tracks herausgestellt und mit etwas Glitch garniert hat. Minimalistische Perfektion. Bon appétit!

Evvols LP

Eternalism

erscheint am 8. Juni über Mad Dog & Love Records.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.