Anzeige
Features

Lil B hat sich mit uns Videos von Casper und Yung Hurn angesehen und bewertet

Wir hatten das Glück, eine Privataudienz beim Based God bekommen zu haben, um ihm zu zeigen, was die deutsche Based Familie so treibt.

von Nina Damsch
22 Juni 2016, 10:16am

Wir leben in Zeiten, in denen Hass die Welt regiert. Die Menschheit ist zerrissen und es mangelt an spirituellen Führern, die uns wieder auf den Pfad der Tugend leiten. Klar, da gibt es den Papst oder den Dalai Lama, aber selbst der ist in letzter Zeit irgendwie negativ drauf. So verkündete der Dalai Lama kürzlich zum Beispiel, in so einer Welt lieber nicht mehr reinkarnieren zu wollen. So Schluss, aus, nix mehr Dalai Lama! Aber einen gibt es noch, der uns nicht allein lässt. Der stattdessen seine gütige Hand zu uns ausstreckt, um uns aus dem finsteren Tal der Schatten wieder zurück ins Licht der Liebe zu geleiten: Lil B.

Lil B ist nämlich nicht nur Rapper. Lil B ist sehr viel mehr: Produzent, Autor, geistiger Anführer seiner Kultgemeinde und nicht zuletzt der Urvater von Cloud Rap—laut Arte Tracks zumindest. An dem Begriff wird sich seit dessen Entstehung gestoßen. So werden auch bestimmt viele was daran zu meckern haben, Lil B als Erfinder dieses Subgenres zu bezeichnen. Es ist jedoch nicht von der Hand zu weisen, dass viele Merkmale von Lil B in Künstlern wie Yung Hurn, Crack Ignaz oder Money Boy zu finden sind.

Wir hatten das Glück, bei der Red Bull Music Academy Stage bei der Fête de la Musique im Mauerpark Berlin eine Privataudienz beim Based God bekommen zu haben, um ihm zu zeigen, welche Früchte der Samen, den er in unsere deutschsprachigen Rapper gesäht hat, trägt. Spread the love!


Noisey: Ich weiß, du stehst für Liebe und so, aber dennoch habe ich panische Angst vor dir. Wenn du mich jetzt nicht leiden kannst und verfluchst, bin ich am Arsch.
Lil B: Ah nein, das würde ich niemals tun. Du hast eine wunderschöne Seele und ich liebe dich.

Danke, Based God. Hast du Lust, ein bisschen deutschen based Rap zu hören? Von deinen Kindern im Geiste sozusagen?
Natürlich. Ich liebe Deutschland.

Eigentlich hatten wir fünf Videos vorbereitet, aber so viel Zeit haben wir ja leider nicht. Also darfst du dir aussuchen, welches du sehen möchtest.
Ich will Gloomy Boys, ich mag die Farben.

Das ist sehr witzig, dass du ausgerechnet das ausgewählt hast. Einer der Rapper, Casper, ist erklärter Fan von dir.
Ach ja? Dann bin ich auch Fan von ihm.

[Hört unter immer intensiver werdendem Kopfnicken gespannt zu]

Fühlst du es?
Ja, es gefällt mir. Es ist dope. I fuck with the video [Eine deutsche Übersetzung kommt einfach nicht cool bei diesem Ausdruck]. Die Musik, das Video—alles ist dope.

Kannst du darin etwas von dir wiedererkennen?
Ja, es ist frei und authentisch. Das ist das, was ich von mir darin sehe.

Dabei hat diese Art von Rap ein sehr schweres Standing in Deutschland. Die HipHop-Gemeinde hier findet das eben gar nicht authentisch, sondern empfindet es eher als Quatsch.
Das ist es aber nicht. Das ist ernsthafter HipHop, weil er von Lil B beeinflusst ist. Die Leute lieben die Musik, also wieso sollte das dann Quatsch sein? Ich bin hier und sehe, es sind reale Menschen da draußen. Macht weiter und liebt den Scheiß.

Es gibt noch einen anderen Künstler, den ich dir gerne zeigen möchte. Genau wie du verschenkt er nämlich all seine Musik. Allein den Gedanken Musik zu verkaufen, findet er schlimm.

[Beginnt bei etwa 1:06 zu lächeln, als er seine Tanzmoves wiedererkennt]

Hey, ihr müsst diese deutschen Rapper unterstützen, I fuck with this!

Das tun wir!
Okay. Ich finde den Song großartig. Das Video ist sehr ausdrucksstark. Es ist auch sehr frei und authentisch. Das andere hatte mehr Grafiken und mehr Flex, aber das ist auch ein sehr gutes Video.

Hat dir eines von beiden besser gefallen? Oder ist bei beiden nur Liebe da?
Sie sind beide großartig. Und sie sind beide sehr unterschiedlich.

Was ist also dein Eindruck der deutschen based Familie?
Ich respektiere sie und ich möchte, dass sie noch mehr Musik machen und die deutsche Familie füttern. We out here! Glaubt immer an euch!

Danke, Based God.

Tagged:
Music
Noisey
Lil B
Noisey Blog
HipHop
#BASED
Casper
Based God
cloud rap
Deutschrap
cloudrap
Yung Hurn
gloomy boyz