Noisey Blog

Wienwoche, KW21—BURRRRRRRRRRRRRRRRRRR

BURRRRRRRRRRRRRRRRRRR!
27.5.16

Foto via Flickr | Jason Persse | CC BY 2.0

Gucci Mane wurde aus dem Knast entlassen. Freiheit! Wir haben auch die Freiheit am Wochenende uns aussuchen zu können, was wir unserem Körper schlechtes antun. Sich alleine in der eigenen Wohnung zu betrinken, ist auch wirklich traurig, deshalb hier die besten Möglichkeiten sich in Gesellschaft etwas Schlechtes zu tun. JAZZ-FUCKING-HANDS!

Freitag 27.05

Tagestipp: Donaukanaltreiben. Man treibt Dinge am Donaukanal. Mit Nino, Trümmer, Kreisky und vielen mehr.

Ansonsten: Man kann verbotenen Früchte naschen, beim Verbotene Früchte im Curtain, es spielen Bibi La Brute und Camu und sonst noch eine ganze Liste. Es steigt das Ultra High Frequency Festival in der Forelle—vielleicht wurde da das Airhornsample durch ein Hundepfeifensample ersetzt—und Kwartz spielt beim Meat Market Season Opening im Flex.

Samstag 28.05

Tagestipp: Das Seewiesenfestival in Kleinreifling. Klein- fucking Reifling. Voodoo Jürgens, Astronautalis, Giga Ritsch und (wieder) Trümmer erheitern das Gemüt.

Ansonsten: Das C'est la Mü-Festival für Musik, Literatur & Kleinkunst findet in Oslip statt und im Metro Kinokulturhaus spielt im Rahmen des Viennashorts-Festivals Zebra Katz Live.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.