FYI.

This story is over 5 years old.

You Need to Hear This

Jetzt mal ehrlich Leute: Live-HipHop stinkt

Wieso sind Jay-Z und Mac Miller die einzigen Rapper, die es hinkriegen, eine gute Liveshow auf die Beine zu stellen?
01 August 2013, 1:10pm

Foto via

Bevor jetzt eine Welle von Bloggern anfängt, auf uns rumzuhacken und ihre Wut-Tränen mit ihrer iPad-Hülle wegwischen müssen, lasst uns zwei Dinge vorab klarstellen: Erstens, wir sprechen hier nicht von deutschem HipHop. Was Casper, Dendemann, Samy Deluxe und Co. auf deutschen Bühne anstellen, liegt uns fern zu kritisieren und soll hier nicht berücksichtigt werden. Die Rede ist von amerikanischem Rap. Und zweitens: HipHop ist momentan an einem Punkt, an dem er schon lange nicht mehr war. Genau genommen nicht mehr, seit deine Eltern Angst hatten, dass Slim Shady bei Burger King arbeitet und auf die Onion Rings spuckt—also in Bestform. So wie Eminem Zwölfjährige in Aufruhr gebracht hat, führen heutzutage Kollektive wie Odd Future, Pro Era, A$AP oder TDE eine Bewegung an, die nicht nur Jugendliche, sondern auch Old School-Fans anzieht. Noch dazu gibt es Riff Raff, Action Bronson und Danny Brown, die Persönlichkeit zusammen mit überkandideltem Individualismus zurück in den Rap bringen, während alte Hasen wie Kanye West Platten produzieren, die nicht nur absolut einzigartig klingen, sondern auch das halbe Internet dazu bringen, darüber zu diskutieren, was das alles zu bedeuten hat. Und dann gibt es noch Young Lean.

Also warum, wenn es doch ein so facettenreiches und qualitativ hochwertiges Angebot an HipHop gibt, das sogar das Cheesecake Factory-Menü in den Schatten stellt, sind Live-Performances von Rappern immer noch so scheiße?

Folgt YNTHT bei Facebook und Twitter.


MEHR VON YOU NEED TO HEAR THIS

Definitiv nicht das Beste, das ich diese Woche gesehen habe: A$AP Rocky

Wir hatten echt auf das Beste gehofft, aber bei A$AP kamen wir uns dann doch ziemlich verarscht vor. Danke für nichts, Purple Godfather.

Yeezus ist ein Meisterwerk, das (bis jetzt) keiner hören will

Nachdem ich zuerst dachte, da muss ein Missverständnis zwischen Yeezus und meinem Gehörgang vorliegen, habe ich noch mal genauer hingehört.

Gottes Werk und Ja Rules Beitrag

Wir betrachten Ja Rules Biographie anhand seines gottgleichen Kinofilms 'I’m In Love With a Church Girl'. Amen.