FYI.

This story is over 5 years old.

Premieres

Hört euch „Recollections“ von Garden City Movement aus Tel Aviv an

Fans von SBTRKT, FKA Twigs oder Washed Out sollten hier auf ihre Kosten kommen.
27.2.15

Das Trio Garden City Movement aus Tel Aviv hat erstmals im März 2014 mit seinem eindringlichen Video zu „Move On“ auf sich aufmerksam gemacht. Darin haben die beiden israelischen Schauspielerinnen in zusammengeschnittenen Bildern aus Vergangenheit und Gegenwart den ersten Rausch der Liebe und den brutalen Niedergang des Verlassenwerdens dargestellt. Seit seiner Veröffentlichung hat „Move On“ über eine halbe Million Views gesammelt—und nicht zu vergessen eine Auszeichnung beim LA Film Festival letzten Sommer für das beste Musikvideo abgesahnt.

Garden City Movement besteht aus Johnny Sharoni, Joe Saar und Sänger Roi Avital und sie benutzen ihre Liebe für äthiopische Musik und Künstler wie Glenn Branca und The Jacobites, um Musik zu erschaffen, die wunderbar klar und trotzdem schwer zu klassifizieren ist. Ihr Sound vermischt sehr sanfte Glitch-Tronics—man beachte die schöne Verwendung der Sitar bei „Terracotta“—und Vocal-Samples mit RnB-Einschlag.

Wir freuen uns sehr, euch die düster glitzernde, neue Single von Garden City Movement, „Recollections“, präsentieren zu können, die Fans von SBTRKT, FKA Twigs sowie Washed Out und Seoul gleichermaßen gefallen dürfte.

Die EP ‚Modern West' von Garden City Movement erscheint am 6. April über The Vinyl Factory.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.