Gewinne bei uns Tickets für das CTM Festival und erweitere deinen Musikhorizont

Welchen Act du beim diesjährigen CTM Festival unbedingt sehen solltest? Eigentlich ... alle.

|
15 Januar 2016, 9:10am

Wie bereits voller Vorfreude von uns angekündigt, findet zwischen dem 29. Januar und 7. Februar unter dem Titel „New Geographies“ die 17. Ausgabe des CTM-Festival for Adventurous Music and Art statt—wahrscheinlich traditionell wieder während den kältesten Tagen des Berliner Winters. Das kann uns allerdings nicht davon abhalten, uns Abend für Abend in verschiedenen Clubs, Theatern und Konzerthallen in ganz Berlin einzufinden, um unseren musikalischen Horizont zu erweitern und uns den sensorischen Herausforderungen für Ohr und Auge auszusetzen.

Das Programm ist wie immer extrem vielfältig und voller Überraschungen. Für den Fall, dass du dich von der Flut an (dir vielleicht unbekannten) Namen überfordert fühlst: Keine Angst, es lohnt sich ... eigentlich alles. Einige Highlights sind in diesem Jahr sicher die Performance-Installation „Still Be Here“ mit der virtuellen Figur Hatsune Miku, begleitet von Musik von Laurel Halo und anderen, die spanische Industrialgröße Esplendor Geometrico, Kassem Mosse oder die auf gleich drei Floors stattfindende Veranstaltung mit Rabit, OG Maco und Mumdance. Auch einige Vorreiter experimenteller Musik wie der japanische Psych-Gitarrengott Keiji Haino oder die Avantgarde-Pionierin Pauline Oliveros geben sich in Form von Weltpremieren und Kollaborationen die Ehre. Außerdem gibt es noch eine Ausstellung und verschiedene Installationen, Panels, Talks und Workshops.

Und weil wir dich gerne an dieser Woche voller musikalischer Neuentdeckungen und Horizonterweiterungen teilhaben lassen wollen, verlosen wir 2x2 Festivalpässe, mit denen du Zutritt zu fast allen Veranstaltungen des Festivals hast. Schicke dazu einfach eine Email mit dem Betreff „CTM Festival“ an . Mehr Infos zum Festival und den verschiedenen Venues sowie das vollständige Programm findest du hier.