Anzeige
Premieres

„Constant Summer“ von Nudes fasst deine Teenagerjahre in zwei Minuten zusammen

Seth Cohen von ‚O.C., California‘ würde diesen Song auf zwei identische Mixtapes packen, um zwei verschiedene Mädchen um den Finger zu wickeln.

von Emma Garland
04 August 2015, 9:19am

Wenn du knarzige Gitarrenriffs und schöne Melodien magst, dann hast du heute großes Glück, denn Nudes haben reichlich davon. Nudes sind ein aus Mitgliedern von Playlounge und Saturday’s Kids bestehendes Trio aus London/Cardiff, das offensichtlich gerne „oh my god“ in seine Texte einbaut—das würdest du aber wahrscheinlich auch, wenn deine Musik genauso gut wäre. Wir präsentieren euch hier die Premiere von „Constant Summer“, das nächsten Monat auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum via Barely Regal und Dog Knights erscheint (übrigens auch in unserer Liste der besten britischen Labels 2014 vertreten). Es ist die Art von Musik, die Seth Cohen während eines Roadtrips aufdrehen oder auf zwei identische Mixtapes packen würde, um zwei verschiedene Mädchen um den Finger zu wickeln. Was ich damit eigentlich sagen will: Der Song ist zu gleichen Teilen erfüllt von Angst und wunderschönen Emotionen.

Das Album wurde voriges Jahr innerhalb von nur drei Juliwochen geschrieben und aufgenommen. Man hört den acht Songs an, dass sie von einer Band stammen, die voller Begeisterung ihren eigenen Sound entdeckt und nicht zu lange darüber grübelt, wie jetzt genau was klingen sollte. Das Album wurde von Jonathan Coddington (Joanna Gruesome, the Magic Gang, Playlounge, King of Cats) im Londoner Power Lunches an einem einzigen Tag aufgenommen—zusätzliche Aufnahmen machten sie zuhause.

„Die Texte auf dem Album drehen sich viel um diese Furchtlosigkeit, die man in seinen Teenagerjahren verspürt“, sagt Saam. „Du freust dich auf alles und alles ist ein Abenteuer.“

Hör dir hier unten „Constant Summer“ an:

Nudes erscheint am 29. September via Barely Regal und Dog Knights. Du kannst es auch schon vorbestellen.