Anzeige
Features

Blink 182s erster Song ohne Tom Delonge ist eigentlich ganz OK

Blink 182 haben einen neuen Song. Den ersten Song ohne Tom Delonge, dafür mit Alkaline Trios Matt Skiba an der Gitarre.

von Noisey Staff
28 April 2016, 8:16am

Bild via Screenshot Youtube

Blink 182 haben einen neuen Song. Den ersten Song ohne Tom Delonge, dafür mit Alkaline Trios Matt Skiba an der Gitarre. Nachdem Tom Delonge zum zweiten mal aus der Band ausgestiegen ist/ausgestiegen wurde, ließ sich der Rest von Blink nicht lange aufhalten. Sie haben kurzerhand jegliches Material für ihr neues Album weggeworfen und ein komplett neues geschrieben.

Der Song klingt etwas nach +44, der kurzlebigen Band von Travis und Mark, die während des letzten Blink-Hiatus ein Album veröffentlicht hat—jedoch ist der Chorus hier viel besser. Es ist keine Selbstkopie des "legendären" Blink-Materials und es ist auch keine zwanghafte Distanzierung davon. Der Song ist einfach gut. Jeder, der Blink mag, wird auf seine Kosten kommen, jeder der Blink noch nie mochte, wird damit auch nicht überzeugt werden. Blinks neues Album California erscheint am 1. Juli. Hört euch "Bored To Death" hier an:

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.