FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Viola Beach—Debütalbum erscheint nach Unfalltod der Band

Anfang des Jahres kamen alle Mitglieder der Indie-Band Viola Beach bei einem Autounfall ums Leben. Nun soll ihr Debütalbum posthum veröffentlicht werden.
20.6.16

Anfang des Jahres (am 14. Februar) verunglückte die Indieband Viola Beach, als ihr Tourbus in Schweden, in der Nähe von Stockholm, von einer Brücke stürzte. Alle Bandmitglieder und ihr Manager kamen bei dem Unfall ums Leben. Wie die Angehörigen von Kris Leonard, River Reeves, Jack Dakin und Tom Lowe nun via Facebook verkündeten, soll das Debütalbum der Band am 29. Juli posthum veröffentlicht werden:

Im Post zum Album heißt es unter anderem: "Wir sind extrem stolz auf das, was die Jungs in so kurzer Zeit erreicht haben. Craig, Jack, Chris, River und Tom einte eine große Leidenschaft, Talent und Hingabe zur Musik … Wir glauben, dass es der beste Weg ist, das Leben unserer Söhne zu feiern, indem wir jetzt ein Album mit ihren Songs veröffentlichen."

Das Album wird neun Tracks umfassen und soll über das Label der Band, Fuller Beans Records, veröffentlicht werden.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.