FYI.

This story is over 5 years old.

Thump

Vergesst Vinyl, dieser Künstler hat eine Methode gefunden, Baumplatten abzuspielen

Du kannst jetzt statt Schallplatten Bäume hören.
20.5.15

Foto via THUMP

Mit seinem Projekt „Years" hat der gebürtige Münchner Bartholomäus Traubeck ein Kunstwerk geschaffen, das Natur in virtuose Musik verwandelt.

„Years" ist ein umgebauter Plattenspieler, der nicht Vinylschallplatten abspielt, sondern in Scheiben geschnittene Baumstämme. Eine im Plattenspieler eingebaute Playstation Eye-Kamera analysiert die Beschaffenheit des Holzes und schickt unter anderem Informationen über Helligkeit und Breite der Jahresringe an ein Ableton Live-Interface, das die Daten in Klaviernoten umwandelt. Ein Motor bewegt die Kamera dabei langsam von außen nach innen. Das Ergebnis sind einzigartige und beeindruckende Stücke; keine Baumscheibe klingt wie die andere und es entstehen Arrangements, die auch Teile von Villalobos- oder Loderbauer-Tracks sein könnten.

Anzeige

Chapeau, Herr Traubeck, dieses Stück hier würden wir vielleicht sogar auf Vinyl kaufen:

**

Dieser Artikel ist vorab auf THUMP erschienen.

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.