Das Porgy & Bess wurde zu einem der besten Jazzclubs Europas gekürt

Der Guardian bezeichnet das Publikum als respektvoll und die Bookings als breit gefächert, von kubanischen Klassikern bis zu den neuen düsteren Virtuosen des europäischen Kontinents.

|
02 Februar 2016, 10:03am

Foto via Flickr | Andrew Nash | CC BY 2.0

Das Porgy & Bess ist die Jazzinstitution Wiens. Es wurde im Jahr 1993 im Cabaret Fledermaus eröffnet. Entgegen erster Befürchtungen stellte sich heraus, dass der Raum des Kabaretts mit seinen Samtbezügen und der schweren Metalltüre unerwartet gut für den Betrieb eines Jazzclubs geeignet war. Der Samt sorgte für eine gute Akustik und die schwere Türe schützte die Nachbarn vor dem nächtlichen Treiben. Der Pachtvertrag war jedoch auf fünf Jahre begrenzt und es mussten neue Räumlichkeiten gefunden werden. Im Jahr 2000 zog das Porgy & Bess, nach langen Verhandlungen und Umbauten, in ein altes Raucher- und Pornokino in der Riemergasse im ersten Bezirk um. Es gibt wohl kaum einen geeigneteren Ort für einen Jazzclub. Das Porgy bot schon schon immer auch Künstlern eine Bühne, welche nicht dem klassischen Jazz zugeordnet werden können. 2014 spielten zum Beispiel Dirty Loops ihr erstes Österreichkonzert im Porgy.

Nun wurde das Porgy & Bess vom Guardian zu einem der besten Jazzclubs Europas gekürt. Autor Adam McCulloch bezeichnet das Publikum des—nach der gleichnamigen Oper von George Gershwin benannten—Clubs als respektvoll, den Konzertsaal als optimal und die Bookings als breit gefächert. Das Porgy & Bess reiht sich hiermit in eine Reihe von international anerkannten Jazzclubs wie dem Hot Clube de Portugal in Lissabon, der Harris Piano Bar in Krakau, dem Donau 115 in Berlin und dem Loft in Köln ein. Wir freuen uns, dass der kontemporären Ausrichtung des Porgys hier Tribut gezollt wurde.

Diesen Monat gibt es im Porgy alles von spärlichem, emotivem Jazz besetzt mit Musikern aus dem Iran, den USA und Israel ein dreitägiges Festival des österreichischen Labels Session Work und vieles mehr.

Congrats!

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.