Anzeige
Features

Wayne’s World, Kanye West, Bill Murray und andere Highlights von SNL 40

Beim 40. Jubiläum von Saturday Night Live ging so einiges: Kanye performte „Wolves“ und Bill Murray beschimpfte den Weißen Hai.

von Emma Garland
16 Februar 2015, 3:10pm

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von Saturday Night Live dieses Wochenende traten eine ganze Reihe der musikalischen Gäste aus den letzten Jahren in der Sendung auf. Justin Timberlake und Jimmy Fallon performten ein musikalisches Tribut an die bekanntesten Sketche und Catchphrases der Show, „die beiden Pauls“ McCartney und Simon spielten im Duett den Beatles-Klassiker „I’ve Just Seen A Face“ und Miley Cyrus überzeugte mit einer Country-lastigen Performance von „50 Ways To Leave Your Lover", die zur Abwechslung mal nicht von der Wahl ihres Outfits in den Schatten gestellt wurde. Kanye allerdings tat das, was Kanye nun mal tut, und ging noch einen guten Schritt weiter, wie ihr oben seht.

Außerdem spielte Yeezy auch noch eine wichtige Rolle in dem Wayne’s World-Sketch, bei dem sich die beiden über seine Angewohnheiten bei Awardshows lustig machten.

Und irgendwann trug er auch noch diese Kontaktlinsen:

Das alles wurde dann aber zeitweise von Bill Murray in den Schatten gestellt, der in seine alte Rolle des Sängers Nick Ocean geschlüpft war und ein leidenschaftliches Liebeslied an Steven Spielbergs Der Weiße Hai schmetterte. Kleiner Spoiler: es endet mit der Zeile: „You bastard, Jaws.“

Folgt Emma bei Twitter—@emmaggarland

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.