FYI.

This story is over 5 years old.

Reviews

Kurt Vile—‚B'lieve I'm Going Down…‘

Du findest mindestens einen Song für dein erstes Date, einen, um dich in Apathie und Selbstmitleid aufzulösen und mindestens eine Hymne für dein Begräbnis.
21.9.15

Kurt Vile
B'lieve I'm Going Down…
Matador/Beggars Group

Im Grunde ist es immer das gleiche Spiel: Meister Kurt nimmt eine Platte auf, die stärker als die jeweils letzte ist, du rennst völlig verzückt auf sein Konzert und fragst dich die ganze Zeit, ob das gerade wirklich die Lieder sind, die du so sehr liebst oder ob der Typ gerade vor dem Mikrofon bekifft auf seinen Haaren herumkaut. Du verarbeitest die Enttäuschung so lange, bis das nächste Album erscheint. Und hier ist es, stärker noch als Wakin On A Pretty Daze, ein Brevier der Lässigkeit, ein Songfundus, der die drei alles entscheidenden Lebenssituationen mit unantastbarem Score veredelt. Du findest mindestens einen Song, den du auf deinem ersten Date laufen lassen kannst, mindestens einen, um dich in Apathie und Selbstmitleid aufzulösen und einen, den du schon mal als Hymne für dein Begräbnis einplanen kannst. Der Rest des Materials ist nicht weniger gut, aber man kann ja nur ein mal sterben. Die Höchstpunktzahl wird übrigens lediglich von der Möglichkeit vereitelt, dass es irgendwann noch ein weiteres Kurt Vile-Album geben wird.

B'lieve I'm Going Down… gibt's bei Amazon.