Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Features

Songs zum Aufreißen

Ein Klassiker: Welchen Song spielt ihr beim ersten Date?

von Alina Amato
06 August 2012, 8:00am

Sommer: Die Blümchen verteilen ihre Samen, die Bienchen sind auf der Suche nach Geschlechtspartnern und auch unsere Hormone kommen ordentlich in Fahrt. Soll heißen: wir Menschchen sind auf der Suche nach Sex. Eine schwierige Aufgabe. Aber habt ihr‘s schon mal mit Musik versucht? Ich war in Berlin unterwegs, um herauszufinden (und vielleicht auch noch um ein paar Inspirationen aufschnappen zu können ...), bei welchen Songs eure Höschen feucht werden und womit ihr bereits Treffer erzielen konntet.


Eva 28, Johannes 28

Noisey: Hey! Sagt mal, welchen Song möchtet ihr beim ersten Date hören? Oder welche Musiker fändet ihr beeindruckend? Ihr seid ein Paar, oder?
Johannes: Genau. Angenommen wir hätten unser erstes Date, dann würde ich Ben Howard hören.

Welchen Song?
Eva: Welchen Song?

Naja. Also, habt ihr einen Lieblingssong?
Eva: Lieblingssong von Ben Howard ... Ich würde „Keep Your Head Up“ sagen.

Danke für die Antwort!


Julia 26 ,Philipp 31

Noisey: Und was ist mit euch? Ihr seid auch ein Paar ... Was lief bei euren ersten Dates?
Julia: Wir saßen ja in deinem Auto... (beide lachen)
Philipp: Wir haben Air gehört...

„All i need?“
Phlipp: Ja, das auch ... „Kelly watch the stars“ ... Was von Buena Vista Social Club ... und Chris Isaak lief auch.
Julia: Du hast mir doch auch eine CD gebrannt, oder?
Philipp: Ja, das habe ich. (Lacht) Und selbstverständlich hab ich Curtis Mayfield und Marvin Gaye gespielt.


Laura 17, Eske 19

Noisey: Ihr seid ein Paar? Gab es einen bestimmten Song, oder einen besonderen Künstler den ihr zusammen gehört habt? Oder mit dem ihr beeindrucken wolltet?
(Beide lachen)
Eske: Serge Gainsbourg.

Moment. Ich steh grad auf dem Schlauch...
Eske: Französische Musik.
Laura: Französische Filmmusik.

Das hat definitiv Stil.


Laura 22, Sara 25

Noisey: Welchen Song für das erste Date?
Sara: Eindeutig etwas von den Backstreet Boys.

Ok. Das ist eine klare Ansage. Bestimmter Song?
Sara: Mmhh ...
Laura: „Everybody“.
Sara: Ja, ganz klassisch.

Ich oute mich auch. Ich war auch mal Fan ... Ihr beide sagt also Backstreet Boys?
Sara: Ja.

Und Cher habt ihr zuvor erwähnt, richtig?
Sara: Ja genau. Oder halt Cher ... „Believe“.
Laura: Roxette ist auch immer ganz cool.

Also könnte der Typ bei euch punkten, wenn er das auflegen würde?
Sara: Unbedingt. (Lacht)
Laura: Auf jeden fall. (Lacht)


Flo 26, Daniel 30, Dennis 27

Noisey: Erstes Date. Hast du einen Abschleppsong?
Daniel: Ne, das gar nicht.

Welche Musik? Was würdest du anmachen?
Daniel: Interpreten? Was vielleicht gut bei Frauen ankommt ist Frank Ocean.
Dennis: Ja auf jeden Fall.

Bestimmter Song?
Dennis: „Swim Song“. Der ist nicht zu schmalzig.
Daniel: „Lost“. Der ist ein bisschen schneller und man kann dazu tanzen.

Und du so? Womit würdest du die Herzdame beeindrucken?
Flo: Ich schließe mich dem an. Frank Ocean.


Jan, 24

Noisey: Was ist der perfekte Song, für das erste Date?
Jan: „Wild Horses“ von den Stones.

Der ist gut. Hast du bereits Erfolg damit gehabt?
Jan: Ähm ja ... (Lacht)

Cool, das wollte ich hören! Danke. (Lacht)


Aileen 23, Christian (vor einiger Zeit 23 geworden ... ), Magdalena 26

Noisey: Hey Leute. Wo kommt ihr her?
Christian: Ich komme aus Dänemark.
Magdalena: Ich komme aus Argentinien.
Aileen: Ich bin auch aus Dänemark.

Cool. Stellt euch vor, ihr seid beim ersten Date und wollt mit guter Musik imponieren.
Christian: Als mein Freund und ich anfingen uns zu Daten, wollte ich ihn mit einer Einladung zu diesem Big Band Konzert beeindrucken, die James Bond Titelsongs spielen.

Das ist wirklich ziemlich cool.
Christian: Da war diese Sängerin, sie war einfach unglaublich. Eine dänische Sängerin, ihr Name ist Shirley. Sie hat eine wahnsinnige Stimme und mit der Big Band im Hintergrund ... Mein Freund saß dort und hatte Gänsehaut ... er war total beeindruckt.

Und? Warst du erfolgreich?
Christian: OH ja. Es hat definitiv funktioniert. (Lacht)

Wie sieht es bei dir aus?
Magdalena: Ich denke die beste Platte für das erste Date ist, „Music Has The Right For Children“, von Boards of Canada. Es ist ein sehr einfühlsamer Song. Ich würde es lieben, diesen Song beim ersten Date zu hören.

Hast du es bereits versucht?
Magdalena: Nun ja ... Mein Freund und ich hören diesen Song oft zusammen.

Und was ist mit dir?
Aileen: Ich denke, ich würde MGMT hören. Es ist fröhliche und leichte Musik. Und ich würde definitiv keine Indie-Love-Songs hören. (Alle lachen)

Denkst du bei MGMT an einen bestimmten Song?
Aileen: „Electric Feel“ finde ich gut.

Super, ich danke euch! Und merci für Dr. Go!