FYI.

This story is over 5 years old.

New music

Daniel Radcliffe ist der Beweis dafür, dass nerdige weiße Typen nicht rappen sollten

Schreckliche weiße nerdige Typen zücken ihre akustischen Gitarren und saugen jegliches Leben aus Rap. Aber am schlimmsten ist Harry Potter!
Ryan Bassil
London, GB
29 Oktober 2014, 2:00pm

Eines der schlimmsten Dinge, die Rap-Musik jemals passiert sind, ist der Einfluss von bücherlesenden, schultermassierenden, cordsamttragenden weißen Typen. Es ist grundsätzlich nichts verkehrt an blassen rappenden Typen—Mac Miller, Eminem und sogar dieser „I love college“-Song bestätigen das—es ist nur so, dass nerdige weiße Typen einfach alles Großartige aus Rap saugen. Sie covern Songs wie „Niggas in Paris“ mit akustischen Gitarren, sie rappen mit einem Jargon, der an hippe Infomerchials über „Straßenkultur“ erinnert und wirklich absolut niemand schätzt es, wenn jemand auf einer WG-Party zu rappen beginnt.

Ich wurde an all jene Tatsachen wieder schmerzlich erinnert, als ich Daniel Radcliffes Rapversuche bei Jimmy Fallon gesehen habe. Aber ihr könnt euch ja selbst ein Bild davon machen:

Der Clip zeigt Daniel (zur Erinnerung: er hat jahrelang „Harry Potter“ gespielt), der sich durch das Alphabet rappt. Den heftigsten Magenkrampf (den ich immer dann bekomme, wenn ein Gast in einer Show auftritt) bekam ich an der Stelle, als Daniel scheinheilig und pseudoüberrascht reagierte, als Jimmy ihn dazu aufforderte, etwas zu performen: „Was? Jetzt? OK. Lass mich nur schnell meine Jacke ausziehen und mich an alles erinnern, was ich vor fünf Stunden einstudiert habe.“

Daniel fängt also an, sich gnadenlos seinen Weg durch Blackalicious' „Alphabet Aerobics“ zu rappen. Das macht er sehr kompetent, im Hinblick darauf, dass er das auch sehr schnell und mit der korrekten Betonung kann. Es fehlt ihm aber leider an jeglichem Flow—er rappt eigentlich nicht, sondern haspelt Worte aneinander. Vielleicht bin ich einfach ein Spielverderber, aber ich bin immer noch der Meinung, dass Krispy Kreme der einzige weiße nerdige Typ ist, der rappen sollte.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.