Anzeige
Features

Feine Sahne Fischfilet stehen schon wieder im Verfassungsschutzbericht—und schießen zurück

Weil der Mecklenburgische Innenminister sie wieder im Verfassungsschutzbericht geehrt hat, selbst aber fröhlich mit Skandalen um sich wirft, haben Feine Sahne Fischfilet ein Video für ihn gedreht.

von Noisey Staff
27 August 2015, 9:45am

Stell dir vor, du bist ein gern gesehener Gast des Verfassungsschutzberichts, weil du Dinge offen kritisierst, die verdammt nochmal auch kritisiert gehören. Und stell dir weiter vor, der Innenminister genau des Bundeslandes, in dem du wohnst, sorgt immer wieder mit seltsamen Aktionen für Schlagzeilen. Etwa, weil er einen schicken—vom Land zur Verfügung gestellten—Hubschrauber für persönliche Wege missbraucht. Oder, weil er zusammen mit einem Bundeswehrgeneral eine CD mit feinsten Orgel-Covern aufgenommen hat. Und Statements wie „Was sucht eigentlich ein Franzose auf einer Demo in Demmin?“ von sich gibt, wenn auf einer Demo im besagten Örtchen Demmin ein Franzose gegen den Aufmarsch der NPD demonstriert und dort von Polizisten ins künstliche Koma geprügelt wird.

Nun, die Punkband Feine Sahne Fischfilet muss sich das alles nicht vorstellen. Dank Lorenz Caffier (CDU) und seinem fleißigen Team im Mecklenburgischen Verfassungsschutz durchlebten sie diese absurden Umstände selbst. Grund genug, mal gegen den Minister zu schießen. Nicht mit der oft zitierten „linken Gewalt gegen den Staat“, sondern mit einem parodistischen Video. Dabei dürfte der Mund zwar gelächelt, die Augen aber vor kalter Wut gefunkelt haben.