FYI.

This story is over 5 years old.

New music

Robot Koch feat. Delhia De France: „Try Again“ (Aaliyah-Cover)

Anlässlich ihres Todestags hat das musikalische Mastermind Robot Koch Aaliyahs größten Hit re-interpretiert.
25 August 2014, 12:10pm

Wir werden ehrlich zu euch sein. Wir sind ganz aufgewühlt. Vor wenigen Minuten erreichte uns eine Coverversion von Aaliyahs größtem Hit „Try Again“. Als wir dann noch sahen, dass dieser von Robot Koch interpretiert wurde, hatten wir schon vor dem ersten Hören Pipi in den Augen.

Heute ist Aaliyahs Todestag und es gibt wohl keine bessere Hommage an diese Ausnahme-Künstlerin, als eine solch großartige Cover-Version. „Try Again" ist wahrscheinlich einer der meist-geremixten R'n'B-Songs, weil Timbalands Produktion so eine Wucht hat. Doch Robot Koch konzentriert sich hier zuallererst auf die Vocals, die vielleicht wegen Timbos Produktion oftmals unterschätzt werden. Die Aufgabe, den Gesang neu zu interpretieren, hat er Delphia De France anvertraut, die Aaliyahs zuckersüßen Singsang auf wunderbare Weise interpretiert. Delphia De France dürfte eingen Liebhabern der elektronischen Tanzmusik ein Begriff sein, kommt sie doch aus dem Umfeld des Jenaer _Freude am Tanzen_-Labels. Sie singt unter anderem bei der Leipziger Band Pentatones, deren Album von eben Robot Koch mitproduziert wurde.

Was den Ausnahme-Producer angeht, wissen wir nur, dass er sich gerade in Los Angeles befindet und an verschiedenen Produktionen arbeitet—und uns ab und zu mit solchen Juwelen beschenkt.