Anzeige
Noisey Blog

Das sound:frame in Wien steigt zum zehnten Mal

Das sound:frame-Festival in Wien steigt. Vom 15. bis zum 24. April 2016.

von Noisey Staff
15 April 2016, 9:00am

Das sound:frame-Festival in Wien steigt. Zum zehnten Mal. Vom 15. bis zum 24. April 2016. Eine Mannigfaltigkeit internationaler Künstler wird Musik und Visuals nach Wien bringen. Los geht es am 15. April mit dem offiziellen Opening im Wiener Künstlerhaus. Unter freiem Himmel gibt es eine Streetart-Ausstellung und Live-Kunst zu sehen und in der Nacht kann man sich im Brut zu Toju Kae, Swede:Art und vielen mehr durch die Nacht beschallen lassen. In der Brut Bar legen Curley Sue und Sounds of Blackness auf.

Am Samstag dem 16. April geht es weiter mit der Retrospektive Ausstellung ab 19:00 Uhr im Brut, die einen Rückblick auf die Highlights der vergangenen zehn Jahre Soundframe bietet. Auf der Mainstage releast Jason The Scientist seine neue EP No Doubt dazu gibt es Live-Visuals von Ferdinand Glück. Throwing Shade spielen live mit Visuals von Michael Titze von der Pfadfinderei Berlin. In der Brut Bar legt Pomeranze aus Wien auf.

Mittwoch abends gibt es einen „How To Collaborate“-Workshop im Innovation Lab der Angewandten. Dabei wird den Besuchern interdisziplinäre Kunstkoordination näher gebracht.

Am Freitag dem 22. April findet im Rahmen des Soundframes der Cup of Karlsplatz statt. Was ist der Cup of Karlsplatz fragt ihr euch? Ein Tournier. Ein Federballtournier. Im Rahmen des Soundframes. Was es nicht alles gibt—und Zip Zap legt ab 19:00 Uhr auf.

Am Samstag den 23. April finden im Innovation-Lab dann mehrere Panel-Diskussionen zu den Themen Krise in der Clubszene, der Entwicklung von Live Visuals und der Entwicklung musikalischer Tendenzen statt. Am Abend gibt es die sound:frame Closing-Party in der Alten Post in Kooperation mit dem Take-Festival. Es legen auf oder spielen Comfort Fit, Ngoc und Zanshin mit visueller Unterstützung von LWZ, Conny Zenk und Kåjā Kø.

Die Panels und die Retrospective-Ausstellungen sind gratis, Tickets für die Live-Performances bekommt ihr bei oeticket. Alle weiteren Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage des Soundframes Wien.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.