FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Chaos Chaos´ neuer Song „Breaker" ist heißer Scheiß

Chaos Chaos waren einmal die pre-pubertäre Band Smoosh, die mit Pearl Jam und Cat Power aufgetreten sind. Heute greifen die zwei Schwestern zu anderen Mitteln.
3.9.14

Chaos Chaos sind Chloe und Asya. Das Foto wurde von ihrer Schwester Maia Saavedra gemacht.

Wir können einfach nicht anders, als Chaos Chaos zu lieben. Die Schwestern Asya und Chloe sind schon als Smoosh mit Pearl Jam um die Welt getourt, als wir Barbies noch die Haare abgefackelt und Einfamilienhäuser aus Lego gebaut haben. Für eine kurze Zeit war das Duo von der Bildfläche verschwunden, aber letztes Jahr katapultierten sie sich als Chaos Chaos wieder aus dem Untergrund. Noch immer erst 22 und 20 Jahre jung, verfeinern die in Brooklyn lebenden Schwestern weiterhin ihren Sound, der zu selbstbewussten Synt-Pop herangereift ist. Davon könnt ihr euch mit dem Video zu “Breaker" überzeugen. Als ihr erster Release diesen Jahres ist „Breaker" ein stärkendes Statement für all die Liebenden, die nicht wirklich wissen, was ihnen die Zukunft bringt. Es ist ein weiters Beispiel dafür, wie sehr die Schwestern es beherrschen, ihrer Zeit voraus zu sein und ihre Fähigkeit, sowohl zeitlose als auch überzeugende Pfeiler zu erschaffen.

"Breaker" ist von der EP Comitted To Crime und erscheint am 7. Oktober.

---

Anzeige

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.


MEHR VON NOISEY

Dust Covered Carpet sind wie Therapie—nur günstiger

Anlässlich ihres vierten Studioalbums haben wir mit der Band über Estland, blasses rauschen und Staubsauger geredet. Ja, Staubsauger.

Mit der Promo zu ,Syro’ überspannt Aphex Twin den Bogen

Die Kampagne von Warp Records zeigt, welch schmaler Grat virales Marketing ist.

Music City: Durch Wien mit Nazar

Nazar hat uns durch seine Heimatstadt Wien geführt, ein aufregender Rundgang, der in der Kanalisation endete.