Features

Ihr könnt jetzt Kanye Wests TLOP auch bei Pornhub streamen! (NSFW)

Exklusiv nur bei Tidal? Von wegen!
2.3.16

Wir wissen bereits aus der Vergangenheit, dass Pornhub keinen Fick gibt—zumindest nicht, was Dreistigkeit angeht: Ob es um Tweets an Präsident Barack Obama und die Verlängerung seines Abos geht, oder ihr Angebot, eine italienische Fußballmanschaft zu sponsern, nur damit die Spieler Pornhub-Trikots tragen müssen. Der neueste Streich des Pornoanbieters: Trotz großer Ankündigung Kanye Wests, sein neues Album The Life Of Pablo nicht physisch zu veröffentlichen und lediglich bei Tidal zum Streamen freizustellen, gibt es jetzt noch eine andere Seite, über die man nun TLOP streamen kann: Pornhub.

Anzeige

Wer also sowohl auditiv als auch visuell stimuliert werden möchte, hat nun die Möglichkeit, TLOP anzuhören, ohne sich beim x-ten Streamingdienst anmelden zu müssen (schelmisches Grinsen, weil verboten und nackte Leute inklusive).

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.