Politik

Video: George Floyds Bruder hat eine Message für Protestierende auf der ganzen Welt

VICE-Gründer Shane Smith hat mit Philonise Floyd und Trayvon Martins Mutter Sybrina Fulton gesprochen.
09 Juni 2020, 12:05pm
Philonise Floyd spricht mit VICE-Gründer Shane Smith über seinen Bruder George Floyd und die anhaltenden Proteste in den USA
Screenshot von VICE

George Floyds Bruder, Philonise, möchte allen Menschen etwas sagen, die momentan in den USA und auf der ganzen Welt auf die Straße gehen: "Ich möchte einfach allen danken, die uns einen Schritt näher an die Gerechtigkeit gebracht haben. Sie tun das nicht nur für mich. Sie tun das auch für meine Familie."

In einer Spezialausgabe von Shelter in Place spricht VICE-Gründer Shane Smith mit Philonise und US-amerikanischen Bürgerrechtlerinnen und -rechtlern über die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt. "Wir tun das gerade für die Welt, weil wir alle jetzt vereint sind", sagt Philonise in dem Gespräch.

Shane spricht auch mit Sybrina Fulton, der Mutter des 2012 getöteten Trayvon Martin. Der Fall löste eine Welle landesweiter Proteste aus und machte Fulton zur Aktivistin. Sie kandidiert momentan in ihrem Bezirk für das Amt der Landrätin von Miami-Dade. Fulton ist der Meinung, dass die aktuelle Entwicklung schon lange abzusehen war: "Meine Reaktion ist: Die Menschen sind sauer", sagte sie. "Es hat definitiv damit zu tun, was wir vor Kurzem das Trauma durch George Floyds Todesfall erlebt haben. Es geht definitiv darum."

Fulton betont, dass der Fall von George Floyd nur der letzte von vielen sei: "Es geht um Breonna Taylor. Es geht um Ahmaud Arbery. Es geht um Trayvon Martin. Es geht um Oscar Grant. Es geht um Jordan Davis. Es geht um Donte Hamilton. Es geht um Eric Garner. Es geht um all diese Namen und noch viel mehr. Es ist das Ergebnis dessen, was sich über viele Jahre angesammelt und unter der Oberfläche geschwelt halt. Irgendwann ist bei den Menschen die Grenze erreicht."

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.