Anzeige
VICE Sports

Es gibt jetzt legale Pyro – die nicht gefährlicher ist als Zigaretten

In Dänemark erhielt das Pyro-Modellprojekt nun ein Gütesiegel. Und damit möglicherweise einen Weg ins Stadion.

von David Regner
22 September 2017, 4:34pm

Pyrotechnik sorgt in Deutschland noch immer für viele Diskussionen. Besonders das Spiel von Hansa Rostock gegen Hertha BSC in der ersten DFB-Pokalrunde dieser Saison hat gezeigt, wie gefährlich pyrotechnische Elemente eingesetzt werden können. Beide Fanlager hatten sich gegenseitig mit Raketen beschossen, das Spiel musste für mehrere Minuten unterbrochen werden. Der Großteil der Fans nutzt Pyrotechnik in den Stadien allerdings friedlich, Verletzungen gibt es kaum. Den Vereinen schadet die Nutzung trotzdem, da sie Strafen des DFB bezahlen müssen.

Welche Lösung sich der dänische Fußballverein Brøndby IF dafür überlegt hat, lest ihr hier bei VICE Sports.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.