Sex

Männer, bitte hört mit eurem nutzlosen Gefingere auf

Mit freundlichen Grüßen: (fast) alle Frauen.
8.10.17

Als ich kürzlich mit einer Freundin auf einer Hochzeit war, erspähte sie ziemlich schnell einen attraktiven Mann. Sie war fest entschlossen ihn klarzumachen, und nach ein paar Gläsern Wein und etwas Small Talk machten die beiden schließlich miteinander rum. "Er hat mir einen Finger reingesteckt", erzählte sie mir später. "Einen einzelnen Finger! Ich habe es kaum gespürt." Die Rummach-Session war relativ schnell beendet. Zu allem Überfluss folgte er ihr danach nicht einmal auf Instagram zurück.

Anzeige

Verstehen wir uns nicht falsch: Fingern kann phänomenal sein, wenn es ein ordentliches Gleichgewicht aus Penetration und klitoraler Stimulation gibt. "Sie ergänzen einander. Nur Clit ohne Penetration wird irgendwann langweilig und irgendwie fehlt was, aber nur Penetration und keine Clit ist auch einfach total daneben", erzählte mir eine lesbische Frau, die das Glück hat, mit Frauen zumindest Geschlechtspartnerinenn zu haben, die wissen, was sich da unten wie anfühlt.

Weiterlesen auf Broadly.