Anzeige
Flughafen

Dieses Kind auf dem Gepäckband im Flughafen ist jeder von uns

Wieso du das aber auf keinen Fall nachmachen solltest.

von VICE Staff
26 Juli 2019, 8:39am

Screenshot aus demYouTube-Video

"Sneaky kid rides airport conveyor belt to TSA room" von WSB-TV 

Gebt es zu: Euch hat es doch auch schon immer gereizt, bei der Gepäckausgabe einfach aufs Band zu steigen. Nur um zu sehen, welche Reise euer Koffer hinter den Kulissen so unternimmt. Genau das hat ein Kind an einem Flughafen in Atlanta kürzlich getan. Im Video, das derzeit auf Reddit die Runde macht, ist zu sehen, wie ein kleines Kind verstohlen aufs Gepäckband klettert.

Kurz scheint es so, als hätte es sich der Junge anders überlegt und als würde er versuchen, wieder zurück zu krabbeln. Aber das Laufband kennt kein Pardon und zieht das Kind durch die Gepäcksortierung, wie mehrere Überwachungskameras dokumentieren. Schließlich holt das Flughafenpersonal den Jungen vom Band.

Doch so witzig der ganze Ritt auch aussieht, die Sache ist gefährlich. Ein Reddit-Nutzer kommentiert: "Das Kind hatte total viel Glück. (...) Es hätte sehr einfach sterben können." Der Lokalsender WSB-TV berichtet, der Junge habe sich die rechte Hand gebrochen.

Sonja Zöchling, Kommunikationschefin vom Flughafen Zürich, sagte auf Anfrage von VICE: "Wenn ein Kind hinter das Gepäckband klettert, kann es sein, dass es sich die Hände oder Füsse einklemmt. Wie gefährlich das im betreffenden Video ist, kann ich nicht einschätzen, denn es kommt immer auf den Typ von Gepäckband an."

Was lernen wir daraus? Wir sollten lieber den Koffer reisen lassen und uns noch einen Drink an der Bar gönnen. Oder einen Apfelsaft.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.